icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Kirche vor Ort

Wallfahrtsserie Maria Feichten

Redaktion am 24.08.2021

Serie wallfahrtsorte 14 info-icon-20px Foto: Michael Glaß / Altöttinger Liebfrauenbote
Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt in Feichten/Alz: das Gnadenbild auf dem Computer-Bildschirm – jeden Sonntag um 11.30 Uhr werden "Messen für Ausgeschlafene" mit Pfarrer Michael Witti aus Feichten live übertragen.

Die Passauer Jugendfußwallfahrt nimmt heuer nicht nur Altötting, sondern viele Wallfahrtsziele im Bistum Passau in den Blick (siehe unten). Im 14. Teil unserer Serie: Maria Feichten – eine der ältesten Wallfahrten mit „brandaktuellem Bezug“ und moderner Kommunikation.

Jede Kri­se bie­tet auch eine Chan­ce“, hat Papst Fran­zis­kus schon mehr­fach betont. In Feichten/​Alz hat sich Pfar­rer Micha­el Wit­ti die­ses Mot­to ganz offen­sicht­lich zu Her­zen genom­men. Nach­dem er dem Autor den frisch gedruck­ten neu­en Kir­chen­füh­rer zur​„Pfarr- und Wall­fahrts­kir­che Maria Him­mel­fahrt“ in die Hand gedrückt hat, weist er gleich ein­mal dar­auf hin, dass das Gna­den­bild mit dem Bei­na­men​„Himm­li­sche Ärz­tin“ gera­de jetzt wäh­rend der Pan­de­mie einen​„brand­ak­tu­el­len Bezug“ habe.