icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Bistum

Warten aufs Christkind bei UNSERRADIO

Armin Berger am 20.12.2019

Radio vorlesen info-icon-20px Grundschule Neuhaus am Inn
Konzentriert und mit Spaß bei der Radioaufnahme mit Sabine Merkel: Johannes und Leni lesen Adventsgeschichten. Bild: Grundschule Neuhaus am Inn

Eine Kindersendung am Heiligen Abend bei UNSERRADIO zwischen 14 und 15 Uhr soll den Kindern das Warten aufs Christkind verkürzen. Zu hören sind Weihnachtsgeschichten, die Kinder der Grundschule Neuhaus am Inn gelesen haben.

Für die Kin­der­sen­dung Guten Mor­gen Kin­der“ bei UNSER­RA­DIO Pas­sau haben Kin­der der Grund­schu­le Neu­haus am Inn Advents­ge­schich­ten gele­sen, die dann jeweils an den Advents­sonn­ta­gen zwi­schen 8 Uhr und 8.30 Uhr in der Sen­dung aus­ge­strahlt wur­den. Ein­ge­rahmt von schö­nen Kin­der­lie­dern zur Advents­zeit, soll­ten die Klei­nen und die Fami­li­en so im Advent ein Stück­weit mit der vom Katho­li­schen Radio­bü­ro der Diö­ze­se Pas­sau pro­du­zier­ten Sen­dung beglei­tet wer­den. Bei der Sen­dung am Hei­li­gen Abend wer­den die Geschich­ten noch­mal zu hören sein und mit Weih­nachts­lie­dern den Kin­dern die Zeit des War­tens aufs Christ­kind verkürzen. 

Die Kin­der aus der Grund­schu­le Neu­haus am Inn haben in die­sem Advent im Radio Advents­ge­schich­ten gele­sen. Und das freut nicht nur die klei­nen Zuhö­rer, son­dern auch die Erwach­se­nen, denn eine zen­tra­le Schlüs­sel­kom­pe­tenz für ein erfolg­rei­ches Leben der Kin­der ist die Lese­kom­pe­tenz. Sie ist der Schlüs­sel für Bil­dung, Wis­sen und Kom­mu­ni­ka­ti­on. Kin­dern, denen mög­lichst früh schon vor­ge­le­sen wird, bekom­men Kon­takt mit einem umfang­rei­chen Wort­schatz, kön­nen sich gut arti­ku­lie­ren, kön­nen sich in Situa­tio­nen und Per­so­nen hin­ein­füh­len, ent­wi­ckeln Fan­ta­sie und schu­len die Kon­zen­tra­ti­on und Merkfähigkeit.

Der Grund­schu­le Neu­haus am Inn ist die Lese­kom­pe­tenz daher sehr wich­tig und die Leh­re­rin­nen moti­vie­ren die Schü­le­rin­nen und Schü­ler unter ande­rem mit ihrer Vor­le­se­bank. Die Kin­der üben eif­rig das Lesen von span­nen­den, lus­ti­gen und auf­re­gen­den Geschich­ten, schrei­ben die­se auch schon mal selbst und tra­gen die­se dann auf ihrer Vor­le­se­bank z.B. in den Kin­der­gär­ten vor.

Aufnahmen fürs Radio: Kinder lesen für Kinder

Ganz beson­ders bei der Sache sind die jun­gen Vor­le­ser, wenn sich wie­der Sabi­ne Mer­kel ange­kün­digt hat, sie ist ver­ant­wort­lich für die Sen­dung Guten Mor­gen Kin­der“ bei UNSER­RA­DIO. Hier schnel­len die Fin­ger nur so in die Höhe, wenn gefragt wird, wer denn für die jun­gen Zuhö­rer im Radio eine Geschich­te von Josef Seidl und Sabi­ne Mer­kel vor­le­sen möch­te. Das Geheim­nis der ver­steck­ten Advents­zwei­ge“, Der ver­spä­te­te Niko­laus“, Die gro­ße Plätz­chen­pro­be“ und Die Weih­nachts­wich­tel und die neu­en Wunsch­zet­tel“ führ­ten die jun­gen Zuhö­rer immer sonn­tags ab acht Uhr durch die Advents­zeit. Deut­lich, betont und stolz spra­chen die Schü­le­rin­nen und Schü­ler bei den Auf­nah­men ins Mikro­fon. Sie wuss­ten auch, soll­te mal ein Räus­pe­rer sein müs­sen, dann kann der Satz beden­ken­los wie­der­holt wer­den, denn Frau Mer­kel kann das spä­ter her­aus­schnei­den. Mit dem Vor­le­sen kann man nicht früh genug begin­nen. Und etwas ganz Beson­de­res ist es natür­lich, wenn Kin­der für Kin­der vorlesen.

Text und Bild: Grund­schu­le Neu­haus am Inn