icons / 24px / close

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Weltkirche

Zwölf Jugendliche gehen "weltwärts" nach Peru, Bolivien und Paraguay

Stefanie Hintermayr am 04.07.2018

2018_07_News_Weltwaerts Fsj 040718 Hp

Anfang August 2018 geht es für zwölf 18- bis 19-jährige Jugendliche in drei Teams nach Südamerika - Sie leisten dort ein Jahr lang Freiwilligendienst in einer kirchlichen Einrichtung - Feierliche Entsendung durch Bischof Stefan am Samstag, 7. Juli.

Zwölf 18- bis 19-jäh­ri­ge Jugend­li­che aus dem Bis­tum Pas­sau haben sich für welt­wärts 2018” ent­schie­den. Bei welt­wärts” enga­gie­ren sich jun­ge Men­schen zwi­schen 18 und 28 Jah­ren in einem Ent­wick­lungs­pro­jekt, zwi­schen einem hal­ben und zwei Jah­ren. Für die drei Pas­sau­er Teams geht es Anfang August nach Peru, Boli­vi­en und Para­gu­ay. Sie blei­ben dann ein Jahr und arbei­ten dort in einer katho­li­schen Ein­rich­tung der Kin­der- und Jugend­hil­fe. Betreut wer­den sie (wenn auch nicht vor Ort) von Chris­ti­ne Kram­mer, Refe­ren­tin für Mis­si­on und Welt­kir­che im Bis­tum Pas­sau. Inten­si­ver kann man sozia­le und Ent­wick­lun­gar­beit als jun­ger Mensch wohl kaum erle­ben. In der letz­ten vor­be­rei­ten­den Semi­nar­wo­che, einen Monat vor Abflug, hat Ste­fa­nie Hin­ter­mayr die Jugend­li­chen noch ein­mal getroffen.

563A6DBB-AEDE-4738-8C81-E863F838C192@3.00x

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.