icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Weltkirche

Zwölf Jugendliche gehen "weltwärts" nach Peru, Bolivien und Paraguay

Stefanie Hintermayr am 04.07.2018

2018_07_News_Weltwaerts Fsj 040718 Hp

Anfang August 2018 geht es für zwölf 18- bis 19-jährige Jugendliche in drei Teams nach Südamerika - Sie leisten dort ein Jahr lang Freiwilligendienst in einer kirchlichen Einrichtung - Feierliche Entsendung durch Bischof Stefan am Samstag, 7. Juli.

Zwölf 18- bis 19-jäh­ri­ge Jugend­li­che aus dem Bis­tum Pas­sau haben sich für welt­wärts 2018” ent­schie­den. Bei welt­wärts” enga­gie­ren sich jun­ge Men­schen zwi­schen 18 und 28 Jah­ren in einem Ent­wick­lungs­pro­jekt, zwi­schen einem hal­ben und zwei Jah­ren. Für die drei Pas­sau­er Teams geht es Anfang August nach Peru, Boli­vi­en und Para­gu­ay. Sie blei­ben dann ein Jahr und arbei­ten dort in einer katho­li­schen Ein­rich­tung der Kin­der- und Jugend­hil­fe. Betreut wer­den sie (wenn auch nicht vor Ort) von Chris­ti­ne Kram­mer, Refe­ren­tin für Mis­si­on und Welt­kir­che im Bis­tum Pas­sau. Inten­si­ver kann man sozia­le und Ent­wick­lun­garbeit als jun­ger Mensch wohl kaum erle­ben. In der letz­ten vor­be­rei­ten­den Semi­nar­wo­che, einen Monat vor Abflug, hat Ste­fa­nie Hin­ter­mayr die Jugend­li­chen noch ein­mal getroffen.

563A6DBB-AEDE-4738-8C81-E863F838C192@3.00x

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.