Generationen IMG 9626 Bild: Simona Kehl

Seniorenseelsorge

Die Senio­ren­seel­sor­ge des Bis­tums Pas­sau unter­stützt die Pfarr­ge­mein­den und Pfarr­ver­bän­de dar­in, für und mit älte­ren Men­schen christ­li­ches Leben indi­vi­du­ell und in Grup­pen zu gestal­ten und zu ver­wirk­li­chen.

Unser Auftrag

Die län­ge­re Lebens­zeit und die Viel­falt der Lebens­si­tua­tio­nen beim Älter­wer­den rücken Fra­gen in den Blickpunkt:

  • Gibt es einen roten Fad­en in mei­nem Lebenslauf?
  • Wie kann ich mein Leben bis zuletzt selb­stän­dig und sinn­erfül­lend gestalten?
  • Kam und kommt Gott in mei­nem Leben vor und wel­che Bezie­hung habe ich zu ihm?
  • Woher erhal­te ich Ori­en­tie­rung und geist­li­che Beglei­tung und Unter­stüt­zung beim Voll­zug mei­nes christ­li­chen Glau­bens auch in schwe­ren Zei­ten des Älterwerdens?

Jedes Chris­ten­le­ben trägt ein­ma­li­ge, indi­vi­du­el­le Züge, hin­ter dem eine unver­wech­sel­ba­re Glau­­­bens-geschich­­­te steht. Durch die per­sön­li­chen Lebens­um­stän­de, das Alter, die Bil­dung, die eige­ne Ent­schei­dun­gen und Inter­es­sen, sucht der Christ in enger oder wei­te­rer Bin­dung an die Kir­chen­ge­mein­de sei­nen Glau­bens­weg zu gehen und zu gestal­ten.
Der pas­to­ra­le Auf­trag der Senio­ren­seel­sor­ge grün­det dar­in, die Men­schen in die­ser Lebens­pha­se zu beglei­ten, ihnen immer wie­der die Heils­zu­sa­ge Got­tes nahe zu brin­gen, ihnen die Freu­de und die Hoff­nung auf die Treue Got­tes offen und trans­pa­rent zu halten.

Dar­über hin­aus macht die Senio­ren­seel­sor­ge des Bis­tums Pas­sau in Koope­ra­ti­on mit ande­ren kirch­li­chen Fach­be­rei­chen eige­ne geist­li­che Ori­en­­tie­rungs- und Begleitungsangebote.

Jahresprogramm 2024

Hast du heute schon gelacht? - Froh und zuversichtlich leben

Gera­de im Alter ist es oft nicht ein­fach, aber umso
wich­ti­ger, jeden Tag froh und zuver­sicht­lich zu begin­nen, gemäß dem Mot­to Wer den Tag mit einem Lachen beginnt, hat ihn schon gewon­nen.“ (Cice­ro)
Wir möch­ten Ihnen mit unse­ren Ange­bo­ten hel­fen,
Froh­sinn und Zuver­sicht im All­tag zu stär­ken, ihren
Glau­ben zu ver­tie­fen und in Gemein­schaft zu fei­ern,
sowie ande­re aus Ein­sam­keit und Trau­er zu holen.
Dazu bie­ten wir Fort­bil­dun­gen für ehren- und haupt­amt­li­che Mitarbeiter/​innen in Pfar­rei­en, Senio­ren­krei­sen, Pfle­ge und Betreu­ung. Mit Papst Fran­zis­kus möch­ten wir auch ein­la­den, 2024 beson­ders als Jahr des Gebets zu begehen.

Der Leit­spruch des Apos­tels Pau­lus soll uns dabei beglei­ten:
Seid fröh­lich in der Hoff­nung, gedul­dig
in der Bedräng­nis, beharr­lich im Gebet.“ (Röm 12,12)
Wir wün­schen allen Senio­rin­nen und Senio­ren viel
Freu­de und Zuver­sicht für das Jahr 2024 und laden Sie
ein, die fro­he Bot­schaft unse­res Glau­bens auch an ande­re weiterzugeben!

Unbenannt
download

Jahresprogramm 2024

PDF 1.94 mb  · 

Eure Alten wer­den Träu­me haben”

(Joel 3,1)

Papst Franziskus ruft einen "Welttag für Großeltern und Senioren" aus

Aktuelle Veranstaltungen in Kooperation

Nachlese:

2023 01 26 Fruehstueckstreff Ueber Gott und die Welt
Bistum
11.04.2023

Über Gott und die Welt

221001 Weltseniorentag 3
Weltkirche
01.10.2022

"Einheit in Vielfalt"

Mit einer festlich gestalteten Pontifikalmesse im Bayerwald-Dom in Waldkirchen feierte Bischof Stefan Oster,…

Hofbauer Ukraine
Soziales
19.05.2022

Gespräch Ukraine Seniorentreff

Die Malteser haben zum Gespräch über die Situation in der Ukraine in den Seniorentreff eingeladen. „Wie geht…

2022 Pflegetag Dank Aktion Hutthurm 3
Soziales
12.05.2022

Internationaler Tag der Pflege

Endlich wieder einmal „AUFATMEN“ können, das wünschen sich viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der…

Sie haben Fragen zum Thema?
Wir helfen Ihnen gerne.

2019 team Hofbauer Theresia 2199 190106 183712

Theresia Hofbauer

Leiterin der Seniorenseelsorge

Katharina Werner

Katharina Werner

Referentin für Seniorenseelsorge

Christa-Feilmeier2

Christa Lindinger

Verwaltungsangestellte