Bistum

Bruder Konrad Fest in Parzham mit 800 Besuchern

Thomas König am 02.05.2019

2019_news_Bruder-Konrad-Fest-Parzham

Es ist doch immer viel geboten in der Region am 1. Mai – ein Fest bei Bad Griesbach hat schon eine lange Tradition. Das Bruder-Konrad-Fest am Geburtshaus des Heiligen in Parzham. Dort feierten mehr als 800 Gläubige und Besucher unseren dritten Bistumspatron – in bester Stimmung und bei bestem Wetter.

Wenn 800 Besu­cher auf ein­mal zu einem his­to­ri­schen Vier­seit­hof pil­gern, dann muss schon etwas Beson­de­res sein. Und das ist das Bru­der-Kon­rad-Fest auch in jedem Jahr – eines der High­lights im Kir­chen­jahr für vie­le Gläu­bi­ge im Bis­tum Pas­sau. Am Geburts­haus des Hei­li­gen wur­de der Fest­got­tes­dienst unter frei­em Him­mel gefei­ert. Bei strah­len­dem Son­nen­schein gab es heu­er eini­ge Neue­run­gen zu bie­ten – neue Lie­der mit moder­ne­ren Tex­ten wur­den zum ers­ten Mal gesun­gen, unter­stützt von Chor und Blechbläsern. 

Pfar­rer Gun­ther Dre­scher mach­te dar­auf auf­merk­sam, dass Bru­der Kon­rad immer beson­ders ein Herz für Kin­der hat­te. Wohl des­halb war neben dem Got­tes­dienst auch bei der nach­mit­täg­li­chen Kin­der­seg­nung der Andrang groß. Bis heu­te gehen beim Bru­der-Kon­rad-Hof in Par­z­ham immer wie­der Dan­kes­brie­fe von Paa­ren ein, deren Kin­der­wunsch nach Gebe­ten zu dem Hei­li­gen erfüllt wur­de. Ein ganz beson­de­rer Hei­li­ger – mit einem beson­de­ren Fest zum 1. Mai.

Hier können Sie unseren Radiobeitrag zum Bruder Konrad Fest 2019 nachhören!

Es war in der Tat ein wirk­lich fest­li­cher Got­tes­dienst unter frei­em Him­mel – mit wär­men­den Son­nen­strah­len und tol­lem Gesang. Gro­ßen Andrang gab es spä­ter noch ein­mal bei der Kin­der­seg­nung am Nach­mit­tag. Es ist eines der High­lights bei jedem Bru­der Kon­rad Fest. Bis zum nächs­ten Jahr!

Text und Bil­der: Lars Martens