Soziales

Caritas-Herbstsammlung 2023

Redaktion am 22.09.2023

20230904 121816 Foto: Duschl
Die Caritasvorstände, Mag.a (FH) Andrea Anderlik, MSc, und Diakon Konrad Niederländer machen zur Herbstsammlung deutlich, dass die Probleme nur im Miteinander zu schaffen sind.

"Menschen in Notlagen erfahren die Caritas als Freundin des Lebens", erklärt Bischof Stefan Oster und ruft dazu auf, die Herbstsammlung vom 25. September bis 1. Oktober beginnend mit dem Caritassonntag am 24. September zu unterstützen.

Als gro­ße Gemein­schaft eröff­net die Cari­tas Men­schen in Not Lebens­per­spek­ti­ven. Die Lebens­welt, in der allein die rund 4000 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter des Pas­sau­er Diö­ze­san-Cari­tas­ver­ban­des wir­ken, ist eine Welt vol­ler Kri­sen und Not­la­gen. Sie for­dert viel­fäl­tig her­aus. So betont Diö­ze­san­bi­schof Dr. Ste­fan Oster SDB in sei­nem Auf­ruf zum Caritas­sonn­tag, 24. Sep­tem­ber, Men­schen in ver­schie­dens­ten Not­la­gen erfah­ren die Cari­tas als Freun­din des Lebens“. Er bit­tet dar­um, die­ses Enga­ge­ment, das Lebens­per­spek­ti­ven eröff­net“, zu unterstützen. 


„„Mit unse­rer Cari­tas und viel­fäl­ti­gen Diens­ten haben wir star­ke Stüt­zen und ein gro­ßes Netz­werk des ver­läss­li­chen Miteinanders“”

Andrea Anderlik und Konrad Niederländer

Die Cari­tas-Vor­stän­de, Mag.a (FH) Andrea Ander­lik, MSc und Dia­kon Kon­rad Nie­der­län­der unter­strei­chen, die Cari­tas bie­te in viel­fäl­ti­gen Pro­blem­be­rei­chen Rat und Hil­fe; dies schnell, per­sön­lich und unbü­ro­kra­tisch. Mit unse­rer Cari­tas und viel­fäl­ti­gen Diens­ten haben wir star­ke Stüt­zen und ein gro­ßes Netz­werk des ver­läss­li­chen Miteinanders.“ 

Die Herbst­samm­lung der Cari­tas fin­det von Mon­tag, 25. Sep­tem­ber bis Sonn­tag, 1. Okto­ber, statt. Sie steht bei der Cari­tas Pas­sau unter dem Leit­wort Mit­ein­an­der schaf­fen wir es“. Die Akti­on star­tet mit dem Caritas­sonn­tag, am 24. Sep­tem­ber, und der Kir­chen­kol­lek­te. Die Diö­ze­san-Cari­tas­di­rek­to­rin, Mag.a (FH) Andrea Ander­lik, MSc, und der Bischöf­lich Beauf­trag­te, Dia­kon Kon­rad Nie­der­län­der, bit­ten alle Pfarr­ge­mein­den, Orts- und Pfarr-Cari­tas­ver­ei­ne mit anzu­pa­cken und hof­fen auf zahl­rei­che Spen­de­rin­nen und Spen­der. Ihr Dank gilt auch den vie­len treu­en Samm­le­rin­nen und Samm­lern. 40 Pro­zent der Samm­lungs­gel­der blei­ben in den Pfarr­ge­mein­den, um vor Ort direkt hel­fen zu kön­nen. 60 Pro­zent ver­wen­det der Diö­ze­san-Cari­tas­ver­band, um über­re­gio­nal Diens­te anzubieten.

Weitere Nachrichten

432 A6204 1
Bistum
17.06.2024

Unser Weihekandidat: Christoph Mader

Christoph Mader heißt unser Weihekandidat, der am 29. Juni von Bischof Stefan Oster im Dom zum Priester…

Adoratio Samstagabend Stefanie Poernbacher
Bistum
16.06.2024

Adoratio 2024 – Ein voller Erfolg

„Die Freude am Glauben und die frohe Kirche, die man erleben konnte, hat viele bestärk“, so lautet das Fazit…

DSC 9458
Bistum
16.06.2024

Der dritte Adoratio Kongresstag 2024

Am Sonntag, den 16. Juni 2024 fand der dritte Tag des Adoratio-Kongresses statt. Zahlreiche Gläubige waren…

DSC07165
Bistum
15.06.2024

Der zweite Tag am Adoratio-Kongress

Bei Sonnenschein und bestem Wetter begann der zweite Tag des Adoratio-Kongresses. Über 1500 Gläubige sind…