Kirche vor Ort

Den Sommer in Taizé erleben

Redaktion am 29.02.2024

2023 06 Taizefahrt 40 Foto: KJB Freyung

Kirchliche Jugendbüros bieten wieder Fahrten zum ökumenischen Jugendtreffen nach Taizé an.

Tai­zé“ – ein klei­nes Wort mit gro­ßer Wir­kung! Bei Vie­len sorgt der Name eines klei­nen Dor­fes im fran­zö­si­schen Bur­gund für die schöns­ten Erin­ne­run­gen und Erfah­run­gen im Umgang mit sich selbst und der eige­nen Suche nach Spi­ri­tua­li­tät im jugend­li­chen Alter. Vie­le Erwach­se­ne haben in ihrer Jugend Zeit dort ver­bracht und haben eines gefun­den: Zeit für sich selbst und auch Ant­wor­ten auf per­sön­li­che Fra­gen wie z. B. Wo geht’s für mich beruf­lich und/​oder pri­vat hin?“

In Tai­zé ist ein Schlüs­sel ver­steckt und die­ser Schlüs­sel sperrt die Tür zur See­le und zum Her­zen auf.”

Teilnehmerin

Tai­zé ist für vie­le zu einem Ort der Glau­bens­er­fah­rung gewor­den. Eine Teil­neh­me­rin einer Pas­sau­er Tai­zé-Fahrt brach­te die magi­sche Stim­mung an die­sem Ort auf den Punkt: In Tai­zé ist ein Schlüs­sel ver­steckt und die­ser Schlüs­sel sperrt die Tür zur See­le und zum Her­zen auf.“

Auch in die­sem Jahr bie­tet daher das Bischöf­li­che Jugend­amt zwei Fahr­ten nach Tai­zé an: sowohl in den Pfingst- als auch in den Som­mer­fe­ri­en haben Jugend­li­che, Firm­lin­ge und jun­ge Erwach­se­ne die Mög­lich­keit, den klei­nen Ort im fran­zö­si­schen Bur­gund ken­nen­zu­ler­nen und an den inter­na­tio­na­len und öku­me­ni­schen Jugend­tref­fen teilzunehmen. 

Tai­zé ist auch als Pil­ger­weg des Ver­trau­ens“ bekannt, bei dem kei­ne vor­ge­fer­tig­ten Glau­bens­kon­zep­te und Gebe­te über­ge­stülpt wer­den, son­dern jeder und jede auf ganz per­sön­li­che Wei­se Glau­be erfah­ren und leben kann. Durch regel­mä­ßi­ge gemein­sa­me Gebets­zei­ten mit viel Musik, einem von Ein­fach­heit gepräg­ten Leben, Arbeits­zei­ten zur Orga­ni­sa­ti­on des Zusam­men­le­bens, und Bibel­ar­beit in Klein­grup­pen fin­den die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer immer mehr einen Weg zu sich selbst. Nähe­re Infor­ma­tio­nen zu Tai­zé kann man auch auf der Home­page www.taizé.fr anhand eines kur­zen Video­bei­tra­ges erhalten.

Ziel­grup­pe für die ange­bo­te­nen Fahr­ten sind Jugend­li­che ab 15 Jah­ren. Auch Erwach­se­ne ab 30 Jah­ren kön­nen nach vor­he­ri­ger Abspra­che und vor­be­halt­lich frei­er Plät­ze teil­neh­men. Die Kos­ten für die Fahrt betra­gen mit Fahrt, Unter­kunft und Ver­pfle­gung 200,00 € (Mit­glied Jugend­ver­band 190,00 €)

Wer Inter­es­se an die­ser ganz beson­de­ren Fahrt und an den fol­gen­den Ter­mi­nen Zeit und Lust hat, kann sich ger­ne noch anmelden.

Das Kirch­li­che Jugend­bü­ro Pas­sau ist unter 0851 3935361 und kjb.​passau@​bistum-​passau.​de für wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Aus­künf­te erreich­bar. Jugend­bü­ro Frey­ung unter 08551/5550.

Die Anmel­de­plät­ze sind begrenzt! Es wird eine bal­di­ge Anmel­dung empfohlen. 

Text: KJB Freyung

Weitere Nachrichten

Bischof mit Firmlingen_Susanne Schmidt 4
Bischof
19.04.2024

Lebenshilfe-Schule bei Bischof Oster

„Gott sei Dank, wir sind umgeben, Gott sei Dank, auf allen Wegen“ - so sangen die Schülerinnen und Schüler…

240421 Predigt Aigner title
Das glauben wir
19.04.2024

Jesus kennenlernen

Die Predigt von Pastoralreferentin Teresa Aigner zum 4. Sonntag der Osterzeit am 21. April 2024.

Lobpreisstunde und A d B 2024 2
Das glauben wir
18.04.2024

Impuls in der Lobpreiskirche

Impuls zum Lobpreisabend am 06. April 2024 von Alexander Woiton Lesungs­text Johannes 20,19-23

2024 04 14 pb alb brot armut
Bistumsblatt
18.04.2024

Brot und Wahrheit

Einzelne Menschen können den Unterschied machen. Davon erzählt