icons / 24px / close

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Jugend

Diözesanversammlung des BDKJ in Passau

Thomas König am 25.09.2019

News_2019_bdkj_DSC00809 info-icon-20px Foto: BDKJ Passau

Am Samstag trafen sich die Vertreterinnen und Vertreter der katholischen Jugendverbände im Bistum Passau zur zweiten Diözesanversammlung 2019 des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Haus der Jugend in Passau.

Nach dem gemein­sa­men Got­tes­dienst am Mor­gen, zele­briert von BDKJ-Diö­ze­san­prä­ses Wolf­gang de Jong, tra­fen sich die Dele­gier­ten in den getrenn­ten Kon­fe­ren­zen der Jugend- und Kreisverbände. 

Im anschlie­ßen­den Kon­fe­renz­teil waren unteran­de­rem die digi­ta­le Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen den Ver­bän­den, die Ver­an­stal­tung Bischof hört Jugend“ und der Syn­oda­le Weg Thema.

Zudem stan­den Wah­len auf der Tages­ord­nung. So konn­ten eine Revi­so­rin und ein Revi­sor, sowie der Wahl­aus­schuss jeweils für zwei Jah­re erfolg­reich gewählt wer­den.

Beschlos­sen wur­de, neben einer Anpas­sung der Geschäfts­ord­nung des BDKJ, die gemein­sa­me Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung der Jugend­fuß­wall­fahrt nach Alt­öt­ting, vom 24. bis 25.April 2020, mit dem Bischöf­li­chen Jugendamt.

Bil­der und Text: BDKJ Passau