Bischof

Feierstunde für Ruheständler

Thomas König am 10.04.2019

2019_news_Ruhestandsessen_HP-FB
(Im Bild v.l.: Personalreferent Domkapitular Josef Ederer, Pfarrer i. R. BGR Josef Kaiser, Pfarrer i. R. BGR Hans Eder, Bischof Dr. Stefan Oster SDB, Pfarrer i. R. Msgr. Gerhard Hettler, Pfarrer i. R. BGR Josef Kurz, Generalvikar Dr. Klaus Metzl; (nicht im Bild: Prof. em. Dr. Anton Landersdorfer und Prof. em. Dr. Erich Garhammer))

Bischof Stefan Oster hat am Mittwoch sechs Geistliche verabschiedet, die 2018 in den Ruhestand getreten sind. Meist bleiben sie aber dem Bistum erhalten, als helfende Hände vor Ort. Bischof Stefan bedankte sich für den Einsatz und den priesterlichen Dienst in der Kirche und wünschte Gottes Segen und Gesundheit.

Im Bei­sein von Gene­ral­vi­kar Dr. Klaus Metzl und Per­so­nal­re­fe­rent Dom­ka­pi­tu­lar Josef Ede­rer wür­dig­te Bischof Ste­fan, bei einem klei­nen Fest­essen in Pas­sau-Hack­lberg, das Wir­ken der Pries­ter. Zwei der Ruhe­ständ­ler, Prof. em. Dr. Anton Lan­ders­dor­fer und Prof. em. Dr. Erich Gar­ham­mer, lie­ßen sich entschuldigen.

Wir ehren hier lang­jäh­ri­ge Pfar­rer, die ihren Dienst getan haben, für Gott und die Men­schen. Der Tag ist immer sehr schön mit­zu­er­le­ben, weil die Ruhe­ständ­ler dann auch erzäh­len, was sie alles erlebt haben, in ihrer Zeit als Pries­ter. Man erfährt, was sich in der Zeit ver­än­dert hat und wie sie glau­ben, wo sich Kir­che hin ent­wi­ckelt. Das ist beson­ders inter­es­sant und lehr­reich für mich, weil hier so viel Lebens­er­fah­rung vor­han­den ist.”

Bischof Stefan Oster SDB
2019_news_Ruhestandsessen_HP-FB
(Im Bild v.l.: Personalreferent Domkapitular Josef Ederer, Pfarrer i. R. BGR Josef Kaiser, Pfarrer i. R. BGR Hans Eder, Bischof Dr. Stefan Oster SDB, Pfarrer i. R. Msgr. Gerhard Hettler, Pfarrer i. R. BGR Josef Kurz, Generalvikar Dr. Klaus Metzl; (nicht im Bild: Prof. em. Dr. Anton Landersdorfer und Prof. em. Dr. Erich Garhammer))

Das Schö­ne ist, die Ruhe­ständ­ler sind ja nicht weg. Wir freu­en uns, dass vie­le von ihnen wei­ter vor Ort aktiv sind und mit­hel­fen. Natür­lich bewe­gen wir uns in einer Zeit, in der weni­ger Pries­ter nach­kom­men. Aber wir sind ja auch gera­de dabei, unser Bis­tum neu zu struk­tu­rie­ren und das kön­nen wir aktu­ell auch noch gut aus­glei­chen. Den Ruhe­ständ­lern wün­sche ich Got­tes Segen, dass sie uns noch lan­ge unter­stüt­zen kön­nen und natür­lich Gesundheit.”

Bischof Stefan Oster SDB