icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Bistum

Segensreiche Mutter – Hochfest der Gottesmutter Maria

Redaktion am 01.01.2021

210101 Neujahrsgottesdienst foto4 info-icon-20px Foto: NiederbayernTV

Mit einem feierlichen Pontifikalgottesdienst im Passauer Stephansdom hat Bischof Stefan Oster SDB am Neujahrstag gemeinsam mit vielen Gläubigen vor den Fernsehbildschirmen das Hochfest der Gottesmutter Maria gefeiert.

Ein­gangs wünsch­te Bischof Ste­fan Oster SDB allen Mit­fei­ern­den im Dom und Zuhau­se ein gutes, fro­hes, geseg­ne­tes und gesun­des neu­es Jahr. Wir hof­fen, dass es für uns alle ein segens­rei­ches Jahr 2021 wird“, so der Bischof. Dass am Neu­jahrs­tag das Hoch­fest der Got­tes­mut­ter Maria gefei­ert wer­de, habe durch­aus sei­nen Grund. Sie sei der hei­le Anfang. Mit ihr sei etwas Neu­es in die Welt gekom­men und von ihr gin­ge Segen aus, erklär­te Bischof Ste­fan Oster.

Wir bit­ten, dass der Segen Mari­ens auch auf uns nie­der­fal­len werde.”

Bischof Stefan

Der Bischof ging in sei­ner Pre­digt zen­tral auf zwei zum Evan­ge­li­um pas­sen­de Aspek­te ein: das Ver­hält­nis von Gesetz und Frei­heit und Gott als Vater. Er wähl­te dazu zwei Bil­der. Im ers­ten ging er auf eine Freund­schaft in sei­ner eige­nen Jugend ein. So hät­ten sein Freund Peter und er selbst in die­ser Zeit eine gro­ße Frei­heit genos­sen und sich die­se auch an der Schu­le genom­men. Ler­nen und Prü­fun­gen hat­ten vor­erst kei­ne Prio­ri­tät. Plötz­lich aber hät­te Peter gro­ßes Inter­es­se an Bio­lo­gie ent­wi­ckelt, gelernt, Prü­fun­gen mit Bra­vour gemeis­tert und wäre schließ­lich Bio­lo­gie-Pro­fes­sor gewor­den. Als zwei­tes Bild wähl­te der Bischof eine Fami­lie mit Mut­ter und Sohn, die einen wei­te­ren Jun­gen auf­nahm, adop­tier­te“. Ein leib­haf­ti­ger Vater fehl­te, doch habe der Sohn von sei­nem Vater (Gott) gespro­chen. Der Bischof beton­te, dass jemand, der vom Vater spre­che und inner­lich ganz bei sich sei, auch ganz von Wahr­heit und Lie­be erfüllt sei. Vater“ aus­zu­spre­chen und auch wahr­haf­tig zu mei­nen, käme vom Geist, beton­te Bischof Ste­fan Oster. Und er schloss mit dem Bild der Fami­lie aus Mut­ter, Sohn, Geist und Vater mit der Bit­te: Dan­ken wir in einem Augen­blick der Stil­le, dass wir eine Mut­ter haben, einen Bru­der haben und durch ihn einen Vater haben. Amen.“

563A6DBB-AEDE-4738-8C81-E863F838C192@3.00x

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Musi­ka­lisch umrahmt wur­de der Got­tes­dienst zum Hoch­fest der Got­tes­mut­ter Maria mit der Mis­sa Dixit Maria“ (H. L. Hass­ler, Motet­ten von Micha­el Prae­to­ri­us und T. L. da Vit­to­ria) unter der Lei­tung von Dom­kan­to­rin und stv. Dom­ka­pell­meis­te­rin Bri­git­te Fruth, Dom­ka­pell­meis­ter Andre­as Unter­gug­gen­ber­ger und Dom­or­ga­nist Lud­wig Ruckdeschel.

Das Hochfest in der Mediathek von NiederbayernTV

Die Predigt zum Hochfest der Gottesmutter Maria auf SoundCloud

563A6DBB-AEDE-4738-8C81-E863F838C192@3.00x

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Angebote für Ihre Weihnachtszeit Zuhause

#werglaubtistnieallein

#werglaubtistnieallein geht 2021 weiter! Corona wird uns (leider) auch in diesem Jahr und wohl noch länger begleiten. Deshalb haben wir hier auf dieser Seite wieder etliche Angebote für Sie und Ihre Familie für ein "sicheres Glaubensleben" zusammengestellt.