icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Bistum

Ruhig werden - Jahresschlussandacht

Redaktion am 01.01.2021

201231 Jahresschlussandacht foto6 AU info-icon-20px Foto: Andreas Unterguggenberger

Mit der Jahresschlussandacht im Passauer Stephansdom hat Bischof Stefan Oster SDB am 31. Dezember gemeinsam mit vielen Gläubigen vor den Fernsehbildschirmen das Jahr 2020 ausklingen lassen.

Das gan­ze Unglück der Men­schen rührt allein daher, dass sie nicht ruhig in einem Zim­mer zu blei­ben ver­mö­gen.“ Die­ser Satz ent­stammt dem berühm­ten fran­zö­si­schen Phi­lo­so­phen Blai­se Pas­cal (17. Jahr­hun­dert). Und Bischof Ste­fan Oster gab den Gläu­bi­gen damit zu Beginn sei­ner Anspra­che bei der Jah­res­schluss­an­dacht am 31. Dezem­ber 2020 im Pas­sau­er Dom einen Denk­an­stoß. Ob wohl all das Unglück der Coro­na­pan­de­mie nur daher kom­me, weil wir nicht ruhig in einem Zim­mer blei­ben könn­ten, frag­te der Bischof. Das wäre sicher­lich zu ein­fach, zu schnell geschlos­sen.“ Das Getrie­ben-Sein, die Ruhe­lo­sig­keit und das stän­di­ge Stre­ben nach Glück spie­le aber durch­aus eine nicht unwe­sent­li­che Rol­le. Es genü­ge nie, und der Mensch genü­ge sich selbst nie.

Du darfst auf­hö­ren, ein getrie­be­ner Mensch zu sein.”

Bischof Stefan

Die Geschich­te von Sime­on im Tem­pel aus dem Evan­ge­li­um (Lk 2, 29 – 33) erzäh­le von einer Erfah­rung, die zahl­lo­se Chris­ten machen durf­ten, so der Bischof. Dass die rast­lo­se Suche des Men­schen nach mehr Sinn, mehr Glück, mehr Frie­den, mehr Sicher­heit, mehr Lie­be hier (im Haus Got­tes) ein Ankom­men fin­den kann“, erklär­te er. Unse­re eigent­li­che Beru­fung sei schließ­lich, mit Gott und den Men­schen in hei­len, lie­ben­den, ehr­li­chen Bezie­hun­gen zu leben.

563A6DBB-AEDE-4738-8C81-E863F838C192@3.00x

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Bezüg­lich der Coro­na­pan­de­mie mein­te der Bischof schließ­lich: Mit den begon­ne­nen Imp­fun­gen scheint zumin­dest ein wich­ti­ges welt­li­ches Licht am Ende des Tun­nels auf­zu­leuch­ten.“ Zum Schluss wünsch­te er allen Gläu­bi­gen den Segen Jesu Chris­ti: Möge er Ihnen als Licht leuch­ten — und Sie, alle Ihre Lie­ben und alle Ihre Vor­ha­ben im kom­men­den Jahr seg­nen und uns allen den Frie­den schen­ken. Amen.“

Die Jahresschlussandacht in der Mediathek von NiederbayernTV

Die Predigt zur Jahresschlussandacht auf SoundCloud

563A6DBB-AEDE-4738-8C81-E863F838C192@3.00x

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Angebote für Ihre Weihnachtszeit Zuhause

#werglaubtistnieallein

#werglaubtistnieallein geht 2021 weiter! Corona wird uns (leider) auch in diesem Jahr und wohl noch länger begleiten. Deshalb haben wir hier auf dieser Seite wieder etliche Angebote für Sie und Ihre Familie für ein "sicheres Glaubensleben" zusammengestellt.