Jugend

Ein wundervolles Gemeinschaftserlebnis

BAY am 21.04.2023

230421 Ju Fu Wa Foto: BAY / pbp

Tausende junge und ältere Semester haben sich am Freitagmorgen auf den Weg zur Gnadenmutter nach Altötting gemacht. Das diesjährige Motto der Jugendfußwallfahrt "Im Kreuz ist Liebe" spiegelt die Essenz wieder, warum viele diesen langen und beschwerlichen Weg auf sich nehmen.

Bereits um 4:15 Uhr ver­sam­mel­ten sich die ers­ten Pil­ge­rin­nen und Pil­ger im Innen­hof von St. Niko­la, wo sie vom Orga­ni­sa­ti­ons­team und den Betreu­ern der Jugend­fuß­wall­fahrt begrüßt und mit den wich­tigs­ten Infor­ma­tio­nen und dem dies­jäh­ri­gen Wall­fahrts­kreuz aus­ge­stat­tet wurden.

Beim Got­tes­dienst in der Uni­ver­si­täts­kir­che erhiel­ten alle Teil­neh­mer den Segen von Dom­de­kan Dr. Hans Bau­ern­feind und gin­gen im Anschluss auf dem Inn-Wan­der­weg Rich­tung Vorn­bach. Bereits ges­tern star­te­ten die Wall­fah­re­rin­nen und Wall­fah­rer aus Gra­fen­au und Regen, wel­che zusam­men mit allen ande­ren Pil­gern vor­aus­sicht­lich mor­gen Abend um 17:30 Uhr in die Basi­li­ka St. Anna ein­zie­hen und dort zusam­men mit Bischof Ste­fan Oster den Abschluss­got­tes­dienst fei­ern werden.

Umfrage unter den Pilgerinnen und Pilgern kurz vor dem Start der Jugendfußwallfahrt in Passau

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Am Anfang hab ich gedacht das is ja total bescheu­ert, aber dann hat es mich fasziniert.”

Langjähriger Wallfahrer

Der Geschäfts­füh­rer des Bischöf­li­chen Jugend­amts, Tom Ste­ger, zeig­te sich hoch­zu­frie­den mit den bis­he­ri­gen Anmel­dun­gen: Wir haben in die­sem Jahr wie­der die Über­nach­tun­gen in Turn­hal­len ange­bo­ten und die­se sind gut belegt.” Es sei damit wie­der ein Trend zu beob­ach­ten, dass die Leu­te ger­ne über­nach­ten wol­len. Die Orga­ni­sa­to­ren rund um das BJA und den BDKJ gehen des­halb davon aus, dass sich auch auf­grund des guten Wet­ters, noch ein­mal mehr als die knapp 3.000 Teil­neh­mer im letz­ten Jahr auf den Weg nach Alt­öt­ting machen.

Ich gehe mit, weil ich fin­de, dass wir alle ein recht gutes Leben haben und ich bin sehr dank­bar dafür.”

Junge Wallfahrerin

Zum diesjährigen Wallfahrtsmotto: „Im Kreuz ist Liebe“

Pola­ri­sie­rung, Kon­flik­te, Krie­ge for­dern uns Chris­tin­nen und Chris­ten beson­ders auf, in LIE­BE zu han­deln. Die Got­tes- und Nächs­ten­lie­be soll unser Erken­nen, Den­ken und Han­deln bestim­men. Im Kreuz und durch das Kreuz fin­den wir Erlö­sung und zugleich die größ­te Hoffnung.

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.
230421 Ju Fu Wa 6
230421 Ju Fu Wa 9
230421 Ju Fu Wa 5
230421 Ju Fu Wa 8
230421 Ju Fu Wa 12
230421 Ju Fu Wa 10
230421 Ju Fu Wa 1
230421 Ju Fu Wa 7

Weitere Nachrichten

P1002501
Bistum
22.06.2024

Das Heil des Herzens suchen

Bischof Stefan Oster SDB hat am Freitagabend, 21. Juni, die inzwischen neunte Maria-Hilf-Woche im Bistum…

432 A6581 1
21.06.2024

Jubiläum: 50 Jahre Kirchliches Jugendbüro Passau!

Mit einem Jugendgottesdienst und Feierstunde wurde das 50-jährige Jubiläum des Kirchlichen Jugendbüros Passau…

240623 Predigt Dobler title
Das glauben wir
21.06.2024

Stürme des Lebens

Die Predigt zum 23. Juni 2024 von Pastoralreferentin Magdalena Dobler.

Wegkreuz Monika Zieringer
Bistum
21.06.2024

Trauer um Helga Waldhör

Am 14. Juni 2024 verstarb Frau Helga Waldhör.