Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Weltkirche

Einheit und Vielfalt – Der 102. Katholikentag in Stuttgart

Susanne Schmidt am 30.05.2022

220527 Katholikentag 1 Foto: Susanne Schmidt/pbp

Vergangene Woche fand in Stuttgart der 102. Katholikentag statt, bei dem auch das Bistum Passau vertreten war. Bischof Dr. Stefan Oster SDB besuchte von Donnerstag bis Samstag das Kirchentreffen. Nach intensiven Tagen stellte er fest: "Hier zeigt sich die große Vielfalt der Kirche in Deutschland in all ihren Facetten, aber der Katholikentag selber war ein Zeichen der Einheit der Kirche."

Alt, jung, laut, lei­se, neu­gie­rig, kri­tisch, libe­ral, tra­di­tio­nell, inter­es­siert — alles war ver­tre­ten auf dem Katho­li­ken­tag. Zum 102. Mal fand er in die­sem Jahr in Stutt­gart (Baden-Würt­tem­berg) statt. Die katho­li­sche Groß­ver­an­stal­tung zähl­te in der Ver­gan­gen­heit zu den größ­ten Ereig­nis­sen die­ser Art in Deutschland. 

Laut Ver­an­stal­ter besuch­ten 27.000 Teil­neh­mer den Katho­li­ken­tag. Von Don­ners­tag­abend bis Sams­tag war auch Bischof Ste­fan unter den Besu­chern zu fin­den. Rück­bli­ckend unter­strich der Bischof: Bes­tes Wet­ter, sehr gute Stim­mung und inso­fern kann man sagen: Gott sei Dank gibt es wie­der Groß­ver­an­stal­tun­gen der Kir­che in Deutsch­land wie die­se.“ Drei Tage vol­ler Gesprä­che, Tref­fen, Begeg­nun­gen und Ein­drü­cke lie­gen hin­ter Bischof Ste­fan: Ich habe sehr vie­le Men­schen getrof­fen und war in vie­len Gesprä­chen und bin dank­bar über das, was alles ange­bo­ten ist: eine gro­ße Viel­falt, wie sich die katho­li­sche Welt in Deutsch­land dar­stellt.“ Beson­ders erfreut zeig­te sich der ehe­ma­li­ge Jugend­bi­schof auch über die Prä­senz jun­ger Gläu­bi­ger: Mein Ein­druck war, dass es jung war. Viel­leicht hängt das auch damit zusam­men, dass ich beim Zir­kus­zelt der Sale­sia­ner Don Boscos war, zu denen ich ja auch gehö­re. Sie haben ein gro­ßes bun­tes Zir­kus­zelt betrie­ben mit vie­len Mög­lich­kei­ten zur Begeg­nung, zum Spiel, auch zum Gebet.“

Mit dem Bischof war auch das Bis­tum Pas­sau mit einem Stand in Stutt­gart ver­tre­ten. Dort kamen Ver­tre­ter des Diö­ze­san­rats, der Bil­dungs­ar­beit, des Land­volks und der diö­ze­sa­nen Abtei­lun­gen zu Ver­bän­den und Umwelt mit zahl­rei­chen Men­schen ins Gespräch. Dar­über hin­aus wid­me­ten sich zwei offe­ne Podi­en aktu­el­len The­men: Sexu­el­ler Miss­brauch und Ver­söh­nung mit der Katho­li­schen Kir­che. Geht das? Und wie könn­te ein sol­cher Weg aus­se­hen?“ – unter die­sem Titel spra­chen Bischof Ste­fan und Rolf Fah­nen­bruck, Spre­cher des Betrof­fe­nen­bei­rats des Bis­tum Pas­sau. Die­ser zeig­te mit sei­nem Lebens­zeug­nis und sei­ner Offen­heit auf, was Ver­ge­bung nach Miss­brauch bedeu­tet, wie sie mög­lich ist und was die Bis­tü­mer von Betrof­fe­nen ler­nen kön­nen. Bei einer zwei­ten Gesprächs­run­de am Pas­sau­er Stand stell­te sich Bischof Ste­fan einer gro­ßen Band­brei­te von Fra­gen aus dem Publi­kum, von der neu­en Evan­ge­li­sie­rung bis zu kir­chen­po­li­tisch umstrit­te­nen Fra­gen zur Sexu­al­mo­ral und der Wei­he für Frauen.

Auf dem Pro­gramm stan­den außer­dem zwei Got­tes­diens­te, denen Bischof Ste­fan vor­stand: der Sport­ler­got­tes­dienst der DJK und ein Got­tes­dienst im Zir­kus­zelt mit den Sale­sia­nern Don Boscos unter dem Mot­to Lass die Mau­ern hin­ter dir und wage dich hin­aus in die Welt“.

Wie kön­nen die Men­schen zusam­men­fin­den? Wie kann in der einen Kir­che, der eine gemein­sa­me Weg nach vor­ne gehen, ist das mög­lich? Oder sind wir schon in einer Situa­ti­on, wo die Din­ge so weit aus­ein­an­der­trei­ben, dass es schwie­rig ist, Brü­cken zu bau­en. Das war auch hier spür­bar, aber zugleich war der Katho­li­ken­tag selbst ein Zei­chen von Ein­heit – dass alle hier sind und dass alle sich gemein­sam freuen.”

Bischof Stefan Oster SDB

Bei aller Viel­falt, Ver­schie­den­heit und mit­un­ter auch Dif­fe­ren­zen in Ansich­ten und Über­zeu­gun­gen, die den Katho­li­ken­tag in Ange­bot, Besu­chern und Wahr­neh­mung aus­mach­ten, war es dem Bischof wich­tig, das Ver­bin­den­de zu beto­nen: Ich habe Begeg­nun­gen gehabt, die sehr, sehr unter­schied­lich waren. Men­schen, die sich enthu­si­as­tisch gefreut haben, weil sie bei­spiels­wei­se viel davon wahr­ge­nom­men haben, was ich in den Sozia­len Medi­en und über­haupt in den Medi­en mache an Ver­kün­dungs­dienst, und davon begeis­tert waren. Genau­so gab es Leu­te, die sich als kirch­lich iden­ti­fi­zie­ren, aber betont haben, dass sich die Kir­che ver­än­dern müs­se, und mir ihre Ver­let­zungs­ge­schich­ten erzählt haben – gera­de auch mit Blick auf Frau­en.“ Aus die­ser Beob­ach­tung her­aus stell­te sich der Bischof die Fra­gen: Wie kön­nen die Men­schen zusam­men­fin­den? Wie kann in der einen Kir­che, der eine gemein­sa­me Weg nach vor­ne gehen, ist das mög­lich? Oder sind wir schon in einer Situa­ti­on, wo die Din­ge so weit aus­ein­an­der­trei­ben, dass es schwie­rig ist, Brü­cken zu bau­en. Das war auch hier spür­bar, aber zugleich war der Katho­li­ken­tag selbst ein Zei­chen von Ein­heit – dass alle hier sind und dass alle sich gemein­sam freu­en. Das war dann auch wie­der schön.“ 

Am Sonn­tag ging der dies­jäh­ri­ge Katho­li­ken­tag zu Ende – was bleibt, ist somit die Erfah­rung, dass die Kir­che in Deutsch­land trotz ihrer viel­fäl­ti­gen Aus­prä­gung und auch trotz bestehen­der Span­nun­gen in der Lage ist, sich gemein­sam zu prä­sen­tie­ren und damit auch Zei­chen des Mit­ein­an­ders zu sein.

Die Predigt ist nachzuhören unter:

Weitere Nachrichten

Uganda kampf gegen den hunger 52199852168 o
Bistum
19.08.2022

410.000 Euro für Caritas aus dem Bistum Passau

Mit 413.571,41 Euro haben 1.020 Spender*innen aus dem Bistum Passau die Arbeit von Caritas international…

220731 Predigt Ederer HP
Das glauben wir
19.08.2022

Voller Einsatz!

Setzt euch mit allen Kräften und Talenten ein für das Reich Gottes! Das sagt uns das Sonntagsevangelium zum…

Abtei Niederaltaich Basilika St Mauritius Armin Berger
Kirche vor Ort
18.08.2022

Live: Auftaktgottesdienst für Pilgertour

1000 Jahre Bischofsweihe: der Heilige Godehard steht in Hildesheim ein ganzes Jahr lang im Mittelpunkt – auch…

432 A4459 1
Bistum
20.05.2022

Der Katholikentag in Stuttgart

Der 102. Deutsche Katholikentag findet vom 25. bis 29. Mai in Stuttgart statt. Mit dabei ist auch Bischof…