icons / 24px / close

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Kirche vor Ort

Morgengebet zum Papstgeburtstag

Thomas König am 16.04.2019

2019_news_190416_Morgengebet-Papstgeburtshaus

Der 16. April ist in Marktl am Inn immer ein besonderer Tag. Es ist der Geburtstag des Ehrenbürgers. Es ist der Papstgeburtstag. Zum heutigen 92. Geburtstag von Benedikt XVI. fand im Geburtshaus traditionell ein Morgengebet statt.

Am 92. Geburts­tag von Papst em. Bene­dikt XVI. fand im Geburts­haus in Marktl auch die­ses Jahr wie­der eine Mor­gen­an­dacht statt. Und zwar genau zur Geburts­stun­de Joseph Ratz­in­gers um 04.15 Uhr früh. Das bedeu­te­te für die rund 75 Gläu­bi­gen früh auf­ste­hen. Unter den Gäs­ten waren vie­le Bür­ger aus Marktl am Inn, aber auch drei Pries­ter aus den USA, aus Min­ne­so­ta, waren zum Mor­gen­ge­bet erschienen.

2019_news_190416_Morgengebet-Papstgeburtshaus2

Treff­punkt zur Andacht war das Geburts­zim­mer, um mit Gebe­ten und fei­er­li­chen Gesän­gen ein Mor­gen­lob zu fei­ern und sich berüh­ren zu las­sen in der beson­de­ren Atmo­sphä­re des früh­mor­gend­li­chen Geburts­hau­ses. Im Anschluss folg­te ein stil­ler Lich­ter­zug zur Pfarr­kir­che an den Tauf­stein, an dem der klei­ne Joseph am 16. April 1927 schon gut 4 Stun­den nach sei­ner Geburt getauft wor­den war. Anschlie­ßend fand ein gemein­sa­mes Früh­stück im Pfarr­saal neben der Kir­che statt.

Am Mit­tag wur­de im Papst­ge­burts­haus dann die neue Son­der­aus­stel­lung den Medi­en vor­ge­stellt. Offi­zi­ell eröff­net wird sie und die neue Sai­son im Papst­ge­burts­haus am Oster­mon­tag. Der Titel der Son­der­aus­stel­lung 2019 lau­tet: Unsicht­ba­re und ewi­ge Wirk­lich­kei­ten. Begeg­nung mit bibli­schen Per­so­nen in den Wer­ken von David Bennett“. 

Pho­tos: Alfred Klei­ner — Text­in­fos: Papstgeburtshaus