Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Das glauben wir

Bei Gott ist nichts unmöglich!

Redaktion am 29.09.2022

Bild Striedl MOD TV Bild: Screenshot pbp

Gerade wenn die Kirche äußerlich an Boden verliert, gewinnt sie neue Kraft durch das Beispiel glaubensfroher Menschen. Wenn Sie an diesem Sonntag in die Kirche gehen, werden Sie hören, wie die Apostel Jesus bitten: "Herr, stärke unseren Glauben!" Darüber spricht heute Hans Striedl, Dompropst i.R., in seiner Predigt zum 27. Sonntag im Jahreskreis am 02.10.2022.

In vie­len Berich­ten wird z.Zt. ein düs­te­res Bild gema­len über die Zukunft unse­rer Kir­che. — Die einen erzäh­len davon, dass in weni­gen Jah­ren unse­re Kir­chen leer ste­hen wer­den und als trau­ri­ge Denk­mä­ler an eine christ­li­che Epo­che erinnern.

Mich macht es trau­rig, dass vie­le Men­schen unse­re Kir­che ver­las­sen und sagen: In die­ser Kir­che habe ich kei­ne Hei­mat mehr. Seit Coro­na sind vie­le unse­rer Kir­chen am Sonn­tag depri­mie­rend leer.

Und sei­en wir ehr­lich: Vie­le Men­schen haben Angst, wie es denn wei­ter­ge­hen soll in unse­rer kri­sen­ge­schüt­tel­ten Welt: Krieg nicht nur in der Ukrai­ne, son­dern welt­weit – ver­hee­ren­de Kata­stro­phen – Mil­lio­nen Men­schen auf der Flucht – Angst vor dem nächs­ten Win­ter – Für vie­le geht es ums nack­te Überleben.

Immer häu­fi­ger erfährt der Mensch sei­ne Gren­zen. Die Wis­sen­schaft wird wie­der beschei­de­ner und die Men­schen an den Schalt­he­beln der Macht wer­den demütiger.

Ja, das prä­gen­de Merk­mal der ver­gan­ge­nen Zeit war: 

Dem Men­schen ist bald nichts mehr unmög­lich! statt dem Wort der Bibel: Bei Gott ist nichts unmöglich.

Das Wort Gna­de wur­de ersetzt durch das Wort Leis­tung!

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Vor eini­gen Tagen hat­te ich in einer Gemein­de im Bay­er. Wald fol­gen­des Erleb­nis:
Eine gro­ße Schar von Men­schen haben das 200-jäh­ri­ge Bestehen ihrer Dorf- Kapel­le gefei­ert. Ich habe ihnen gesagt: Das darf euch stolz machen: Die­se Kapel­le wur­de von frü­he­ren Genera­tio­nen erbaut und Ihr hal­tet sie heu­te noch in Ehren. Vie­le von Euch kom­men regel­mäs­sig hier her zu Andacht und Gebet!
Ich dan­ke Euch für eure Treue und für euer beherz­tes Glau­bens­zeug­nis!“
Wir sehen: Gera­de wenn die Kir­che äus­ser­lich an Boden ver­liert, gewinnt sie neue Kraft durch das Bei­spiel glau­bens­fro­her Men­schen.
Wenn Sie an die­sem Sonn­tag in die Kir­che gehen, wer­den Sie hören, wie die Apos­tel Jesus bit­ten: Herr, stär­ke unse­ren Glau­ben!“
Und Pau­lus spricht sei­nem Freund Timo­theus Mut zu, weil er drauf und dran ist, auf­zu­ge­ben: Timo­theus, hal­te dich im Glau­ben an Jesus Chris­tus fest!“
Den Firm­lin­gen habe ich es neu­lich in mei­ner Spra­che ans Herz gelegt:
Nehmt Jesus mit hin­ein ins Leben – da seid Ihr nie ausg‘schmiert!“
Das ist mein Wunsch für uns alle: Dass in der Zukunft wie­der vie­le Men­schen sagen:
Wir möch­ten auch ger­ne zu euch gehö­ren – bei euch spürt man: da ist Gott zu Hau­se!
Ich wün­sche Ihnen einen geseg­ne­ten Sonn­tag!

Hans Striedl
Dom­propst i.R.

Weitere Nachrichten

01
Bistum
05.12.2022

Kehrt um! 2. Adventsonntag aus Mariahilf

Kehrt um! Denn das Himmelreich ist nahe – heißt es im Matthäus Evangelium aus dem am 2. Adventsonntag gelesen…

IMG 5417
Bischof
05.12.2022

Betertreffen mit Bischof Stefan Oster

Am Samstag, 03. Dezember 2022 folgten einige Gläubige der Einladung des Bischofs und des Referats für…

221108 AB mariahilf schnee
Bistum
05.12.2022

Live: Adventsgottesdienste aus Mariahilf

Dritter Adventssonntag, 11.12. 2022, 10.00 Uhr - Übertragung zusammen mit NIEDERBAYERN TV im TV und online.…

Herbergslaterne Title TV
Das glauben wir
04.12.2022

Lebendiges Brauchtum

Christliche Brauchtümer werden im Pfarrverband Rotthalmünster traditionell gepflegt und in Ehren gehalten,…