Das glauben wir

SchoolShip für Lehrkräfte

Redaktion am 29.11.2023

Schoolship Gruppenbild Foto: Stefan Zauner

Nicht erst seit Corona sind Lehrkräfte an Schulen mehr als den je gefordert. Schülerinnen und Schüler die immer größere Leistungsunterschiede aufzeigen, Verhaltensauffälligkeiten und die sozialen Medien, sind neben dem alltäglichen Unterrichtsgeschäft eine hohe Herausforderung.

Die Maria Ward Real­schu­le Neu­haus am Inn hat sich schon vor Jah­ren auf den Weg gemacht, die Zusam­men­ar­beit zwi­schen Eltern­haus und Schu­le zu erhö­hen, um für Schü­le­rin­nen und Schü­ler den größt­mög­li­chen Bil­dungs­er­folg erzie­len zu können.

Auch im Jahr 2023 wur­de die Maria Ward Real­schu­le erneut für ihre her­aus­ra­gen­de Arbeit im Bereich Erzie­hungs­ge­mein­schaft an Katho­li­schen Schu­len“ vom Katho­li­schen Schul­werk in Bay­ern dafür zer­tif­ziert. Astrid Schmid, Schul­lei­te­rin der Maria Ward Real­schu­le betont immer wie­der, dass eine gelin­gen­de Zusam­men­ar­beit von Eltern­haus und Schu­le ein Grund­stock für Schul­erfolg ist. Hier ste­hen wir in den Fuß­spu­ren von Maria Ward, die uns gezeigt hat, dass man am Puls der Zeit sein muss, ohne sei­ne eige­nen Wer­te auf­zu­ge­ben. Leh­rer – Schü­ler – Eltern bil­den eine Schul­fa­mi­lie, um die wir uns gegen­sei­tig küm­mern und das aus christ­li­cher Perspektive.

Ein wich­ti­ger Bau­stein für die Erzie­hungs­ge­mein­schaft bil­det das Trai­nings­pro­gramm School­Ship. Das Trai­ning unter­stützt Lehr­kräf­te Schü­ler noch mehr zu för­dern, zu moti­vie­ren und Lern­wachs­tum zu ermög­li­chen. Auf der ande­ren Sei­te wer­den aber auch Lehr­kräf­te gestärkt, für ihre Bedürf­nis­se zu sor­gen, wenn es um das The­ma Gren­zen set­zen, oder sozia­le Medi­en geht. Das Katho­li­sche Schul­werk in Bay­ern hat die­ses Trai­ning für sei­ne Mit­glieds­schu­len ent­wi­ckelt, um das christ­li­che Schul­pro­fil zu stär­ken und die Erzie­hungs­ge­mein­schaft zu för­dern. Ein wich­ti­ger Bestand­teil die­ses Trai­nings ist, dass nach jeder The­men­ein­heit ein spi­ri­tu­el­ler Impuls gege­ben wird, der die The­ma­tik aus christ­li­cher Sicht ein­ord­net und so die kirch­li­chen Lehr­kräf­te auch unter­stützt ihren eige­nen Glau­ben zu reflek­tie­ren und zu unter­stüt­zen. Die Teilnehmer/​innen am Kurs in Neu­haus wer­den von den bei­den Autoren des Pro­gram­mes Doris und Ste­fan Zau­ner beglei­tet, die die Lehr­kräf­te an 4 Tagen inten­siv schu­len, so dass sie es sofort im Unter­richt umset­zen kön­nen. Das ist auch eine der posi­ti­ven Rück­mel­dun­gen, die die Lehr­kräf­te geben. Es ent­las­tet den All­tag und bie­tet mir zusätz­li­ches päd­ago­gi­sche Hand­werks­zeug, dass aus christ­li­cher Per­spek­ti­ve Ant­wor­ten auf die drän­gen­den Fra­gen die Schu­le gera­de bewe­gen gibt.

5 CF98 F44 1692 405 D 9 B59 B3 E40 DCD7121
06 BC513 C F7 A1 4 E41 BEC8 925 F0 AAFB780
682 A802 E 0 C85 48 E8 9 B42 DBF8 E9 F3 E750
Text: Ste­fan Zauner

Weitere Nachrichten

2023 06 Taizefahrt 40
Kirche vor Ort
29.02.2024

Den Sommer in Taizé erleben

Kirchliche Jugendbüros bieten wieder Fahrten zum ökumenischen Jugendtreffen nach Taizé an.

P1100849
Kirche vor Ort
29.02.2024

Zukunftswerkstatt zum Thema Ehrenamt und Kirche

Rund 85 Delegierte und Gäste trafen sich kürzlich im Haus der Begegnung Burghausen zur ...

Byl 14 10 22 079 Bildarchiv Bayerischer Landtag Foto Stefan Obermeier
Bischof
29.02.2024

Zum Tod von Alois Glück

Bischof Stefan Oster SDB und Diözesanratsvorsitzender Wolfgang Beier würdigen den verstorbenen früheren…

MFF 5432
Kirche vor Ort
29.02.2024

Neugründung eines Kinderchors

Die Domsingschule Passau erweitert ihr musikalisches Angebot und bietet in Zusammenarbeit mit ...