Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Bischof

"Die Freiheit des Sohnes"

Susanne Schmidt am 06.05.2022

Uebergabe der Habilitation Prof Dr Manuel Schloegl an Bischof Dr Stefan Oster SDB Susanne Schmidt Foto: Susanne Schmidt / pbp

Am Freitag, den 06.05.2022, übergab Manuel Schlögl Bischof Stefan Oster seine kürzlich in Buchform erschiene Habilitationsschrift. Schlögl ist der erste Passauer Priester seit 2007, der sich habilitiert hat.

Fast 600 Sei­ten zählt das Buch mit dem Titel: Die Frei­heit des Soh­nes — Chris­to­lo­gie und Schrift­aus­le­gung bei Maxi­mus Con­fes­sor“. Bischof Ste­fan beglück­wünsch­te im Rah­men der Über­ga­be den jun­gen Pro­fes­sor herz­lich. Die­ser geht in sei­ner Arbeit der Fra­ge nach der mensch­li­chen Frei­heit Jesu nach: Die Leit­fra­ge nach der Frei­heit Jesu (als Mensch und als Got­tes Sohn) ist mir immer wich­ti­ger gewor­den, sie ist ja eine Grund­fra­ge jedes Men­schen“, so Schlögl, der für sei­ne Unter­su­chung einen dog­men­ge­schicht­li­chen Zugang gewählt hat: Er betrach­tet den Zeit­raum zwi­schen dem Kon­zil von Chal­ce­don (451) und dem Drit­ten Kon­zil von Kon­stan­ti­no­pel (681) und nimmt dabei ins­be­son­de­re die epo­cha­le Bedeu­tung des Mönchs Maxi­mus Con­fes­sor für die Ent­wick­lung der Chris­to­lo­gie in den Blick. Maxi­mus ist im Wes­ten weni­ger bekannt, wäh­rend er in der ortho­do­xen Kir­che als Kir­chen­leh­rer hoch ver­ehrt wird. Schlögl bleibt aller­dings nicht bei einer rein his­to­ri­schen Betrach­tung ste­hen, son­dern bringt das Den­ken des grie­chi­schen Theo­lo­gen kor­ri­gie­rend und wei­ter­füh­rend ins Gespräch mit wich­ti­gen Ansät­zen heu­ti­ger Theo­lo­gie. Der Leit­fra­ge nach der Frei­heit Jesu (…) ein­mal ganz gründ­lich nach­ge­hen zu kön­nen, war eine gro­ße Berei­che­rung für mich. Ich habe auch vor, wei­ter an der Fra­ge dran zu blei­ben“, so Schlögl.

Der Leit­fra­ge nach der Frei­heit Jesu (…) ein­mal ganz gründ­lich nach­ge­hen zu kön­nen, war eine gro­ße Berei­che­rung für mich. Ich habe auch vor, wei­ter an der Fra­ge dran zu bleiben.”

Manuel Schlögl

Theo­lo­gie ist für den Frisch­ha­bi­li­tier­ten ein Lebens­the­ma: Ich hat­te immer den Wunsch, Theo­lo­gie tie­fer zu ver­ste­hen und zu ver­mit­teln — eigent­lich schon am Anfang des Stu­di­ums — und auch vie­le gute Vor­bil­der“, erzähl­te Schlögl. Durch den Kon­takt mit zwei Pro­fes­so­ren im Ruhe­stand, die in sei­ner Hei­mat­pfar­rei regel­mä­ßig Got­tes­diens­te fei­er­ten, ent­wi­ckel­te sich der Wunsch nach einem wis­sen­schaft­li­chen Wer­de­gang. Nach sei­nem Stu­di­um der katho­li­schen Theo­lo­gie in Pas­sau und Müns­ter schlug Manu­el Schlögl neben der Gemein­de­seel­sor­ge und Pries­ter­aus­bil­dung einen wis­sen­schaft­li­chen Weg ein. Nach Abschluss der Pro­mo­ti­on im Jahr 2013 wid­me­te sich Schlögl sei­ner Habi­li­ta­ti­on bei Prof. Jan-Hei­ner Tück in Wien. Da ihm das Pfar­rei­le­ben fehl­te, kehr­te er 2016 als Pfarr­vi­kar nach Pas­sau zurück und ging neben der Arbeit in einem Pfarr­ver­band mit 6000 Katho­li­ken sei­nen For­schun­gen nach. Schon vor Abga­be der Habi­li­ta­ti­on bekam Schlögl im Jahr 2021 den Ruf an den Lehr­stuhl für Dog­ma­tik an der Köl­ner Hoch­schu­le für Katho­li­sche Theo­lo­gie, wo er seit dem 1. April letz­ten Jah­res als Pro­fes­sor lehr­te. Auch wenn Köln über 600 km von Pas­sau ent­fernt liegt, ver­si­chert der Pro­fes­sor: Die Ver­bin­dung ins Bis­tum Pas­sau ist wei­ter­hin sehr intensiv.“

Weitere Nachrichten

Uganda kampf gegen den hunger 52199852168 o
Bistum
19.08.2022

410.000 Euro für Caritas aus dem Bistum Passau

Mit 413.571,41 Euro haben 1.020 Spender*innen aus dem Bistum Passau die Arbeit von Caritas international…

220731 Predigt Ederer HP
Das glauben wir
19.08.2022

Voller Einsatz!

Setzt euch mit allen Kräften und Talenten ein für das Reich Gottes! Das sagt uns das Sonntagsevangelium zum…

Abtei Niederaltaich Basilika St Mauritius Armin Berger
Kirche vor Ort
18.08.2022

Live: Auftaktgottesdienst für Pilgertour

1000 Jahre Bischofsweihe: der Heilige Godehard steht in Hildesheim ein ganzes Jahr lang im Mittelpunkt – auch…

IMGP0388 2
Bischof
18.08.2022

2500 Wallfahrer in Fronwald

Rund 2500 Marienverehrer aus Oberösterreich, dem Salzburger Flachgau und Niederbayern gingen am 13. August…