2019 Umwelt Zukunft Einkaufen

Vom Ver-Braucher zum Fair-Braucher

Bereits Anfang Mai 2010 startet die bundesweite Kampagne „Heute für die Zukunft einkaufen – Ökofair geht jeden an“. Ziel der Kampagne ist es, Konsumenten und Beschaffer zu einem verantwortungsbewussten Einkauf zu motivieren und sie darin zu unterstützen, damit sie den Markt in Richtung Nachhaltigkeit beeinflussen.

Die bun­des­wei­te Kam­pa­gne Heu­te für die Zukunft ein­kau­fen – Öko­fair geht jeden an“ strebt zum einen an, die Beschaf­fer aller deut­schen evan­ge­li­schen und katho­li­schen Kir­chen, ihrer Gemein­den und die der kirch­li­chen Ein­rich­tun­gen zu errei­chen, zum ande­ren erhofft sie sich über die Kir­chen auch Pri­vat­per­so­nen in ihrem Kon­sum­ver­hal­ten anzu­spre­chen. Eine infor­ma­ti­ve Bro­schü­re prä­sen­tiert Hin­ter­grün­de und Hand­lungs­mög­lich­kei­ten für einen nach­hal­ti­gen, ver­ant­wor­tungs­be­wuss­ten Ein­kauf. Beglei­tet wird die­se von einer Pla­kat­rei­he, die Lust auf öko und fair macht.

Rund 100 Gemein­den und Ein­rich­tun­gen betei­li­gen sich bereits als Pio­nie­re am Pro­jekt Zukunft ein­kau­fen“ und beschaf­fen gezielt fair gehan­del­te und öko­lo­gisch pro­du­zier­te Waren und Dienstleistungen.

2019 Umwelt Zukunft Einkaufen Teilnehmer

Die Pla­kat­rei­he mit dazu­ge­hö­ri­ger Bro­schü­re sind kos­ten­los zu bezie­hen unter www​.zukunft​-ein​kau​fen​.de. Die Inter­net­sei­te bie­ten zudem hilf­rei­che Infor­ma­tio­nen und Publi­ka­tio­nen rund um das The­ma öko­fai­rer Kon­sum und nach­hal­ti­ge Beschaf­fung. Das Spek­trum reicht von aktu­el­len Mel­dun­gen zum The­ma, über eine pra­xis­er­prob­te Anlei­tung zur Umset­zung einer öko­fai­ren Beschaf­fung sowie kon­kre­te Infor­ma­tio­nen über den Bezug nach­hal­ti­ger Pro­duk­te. Die Publi­ka­tio­nen sind kos­ten­frei bestell- oder herunterladbar.

Sie haben Fragen zum Thema?
Wir helfen Ihnen gerne.

Josef Holzbauer

Josef Holzbauer

Umweltreferent