icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Das glauben wir

20. bis 22. November - Zweiter Adoratio-Kongress in Altötting

Thomas König am 28.01.2020

Adoratio1 Hintermayr info-icon-20px Foto: Stefanie Hintermayr

Nach den zahlreichen positiven Rückmeldungen zum ersten Adoratio-Kongress im vergangenen November steht nun fest: Es wird auch dieses Jahr einen Kongress zur eucharistischen Anbetung und Erneuerung des Glaubens geben! Und zwar vom 20. bis 22. November 2020 wieder in Altötting.

Bischof Dr. Ste­fan Oster freut sich über die Fort­set­zung und lädt alle herz­lich ein: Alt­öt­ting ist ein wun­der­bar geeig­ne­ter Ort für den Kon­gress. Dort ist Maria zuhau­se, die Anbe­te­rin schlecht­hin. Und des­halb sind wir der Über­zeu­gung, dass Ado­ra­tio‘ den Glau­ben für vie­le in unse­rem Bis­tum stär­ken wird – und weit dar­über hinaus“.

Alt­öt­ting ist ein wun­der­bar geeig­ne­ter Ort für den Kon­gress. Dort ist Maria zuhau­se, die Anbe­te­rin schlecht­hin. Und des­halb sind wir der Über­zeu­gung, dass Ado­ra­tio‘ den Glau­ben für vie­le in unse­rem Bis­tum stär­ken wird – und weit dar­über hinaus”

Bischof Dr. Stefan Oster SDB
Adoratio 2020 Save the Date

An unzäh­li­gen Orten die­ser Welt, wo es leben­di­ge Auf­brü­che gibt, grün­den sie in der eucha­ris­ti­schen Anbe­tung und ähn­li­chen Gebets­for­men und ‑bewe­gun­gen. So will der Kon­gress Mut machen, an vie­len Orten in unse­ren Län­dern die eucha­ris­ti­sche Anbe­tung zu för­dern oder neu wach­sen zu lassen.

In zehn Mona­ten ist es also wie­der soweit: Die Basi­li­ka St. Anna und das Kultur+Kongress Forum wer­den wie­der ihre Türen öff­nen für die­ses ganz beson­de­re Wochen­en­de vol­ler Glau­bens­freu­de und tie­fer Begeg­nung mit Gott.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und die Mög­lich­keit, sich für den Kon­gress anzu­mel­den, wird es ab dem 19. März 2020 unter www​.ado​ra​tio​-altoet​ting​.de geben. Dort ist auch das Unter­kunfts­ver­zeich­nis des Wall­fahrts- und Ver­kehrs­bü­ros Alt­öt­ting mit Kon­tin­gen­ten für Kon­gress­teil­neh­mer zu finden.

Weitere Informationen und Hintergründe:

Bischof Domi­ni­que Rey (Fré­jus-Tou­lon, Frank­reich) hat im Juni 2011 in Rom den ers­ten inter­na­tio­na­len Kon­gress zur ewi­gen eucha­ris­ti­schen Anbe­tung initi­iert. Orga­ni­siert wur­de Adoratio2011 von Père Flo­ri­an Raci­ne und sei­ner Gemein­schaft, den Mis­sio­na­ren der Aller­hei­ligs­ten Eucha­ris­tie“ (MSE), die Bischof Rey im Jahr 2007 gegrün­det hat. Die­ser Kon­gress mit dem The­ma Von der eucha­ris­ti­schen Anbe­tung zur Evan­ge­li­sie­rung“ zeich­ne­te sich durch eine Viel­zahl von inter­na­tio­na­len Refe­ren­ten aus. Got­tes Grö­ße zu erken­nen und ihn anzu­be­ten, sei ein ers­ter Schritt auf dem Weg einer neu­en Evan­ge­li­sie­rung in der Kir­che, beschrieb Bischof Domi­ni­que Rey die Rele­vanz von Anbe­tung auf dem Adoratio2011 in Rom. Dies sei auch der Grund für die­se Initia­ti­ve. Seit 2014 orga­ni­siert Père Flo­ri­an Raci­ne in sei­ner Pfar­rei in St. Maxi­min-la-Sain­te-Bau­me (Frank­reich), in der Gra­bes­kir­che der Hei­li­gen Maria Mag­da­le­na den Kon­gress Ado­ra­tio“. Er war auch einer der Spre­cher beim ers­ten Ado­ra­tio-Kon­gress für den deutsch­spra­chi­gen Raum im Novem­ber 2019 in Alt­öt­ting, zu dem Bischof Dr. Ste­fan Oster ein­ge­la­den hat. Ver­an­stal­ter war das Bis­tum Pas­sau in Koope­ra­ti­on mit dem Bis­tum Augs­burg. Orga­ni­siert wur­de der Kon­gress von einem Vor­be­rei­tungs­team aus Haupt- und Ehrenamtlichen.

Hier finden Sie Videos, Impressionen und alle Infos zum Adoratio-Kongress 2019:

Adoratio-Kongress

Der erste Adoratio-Kongress für eucharistische Anbetung in Altötting war ein voller Erfolg. Mehr als 2000 Gläubige haben daran teilgenommen. Und auch der Termin für die Fortsetzung 2020 steht bereits fest. Von 20. bis 22. November findet dieses Jahr der zweite Adoratio Kongress wieder in Altötting statt. Hier finden Sie alle Informationen.