icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Bischof

"Mutter Maria, hilf mir zu kämpfen."

Wolfgang-Christian Bayer am 24.05.2021

210524 Ausrufung Maria Hilf Woche 2 info-icon-20px Foto: Bayer/pbp

Am Tag seines siebenjährigen Weihejubiläums hat Bischof Stefan die Maria-Hilf-Woche 2021 ausgerufen. Es ist bereits die sechste Festwoche zu Ehren der Gottesmutter, die heuer vom 18. bis 26. Juni im Bistum Passau gefeiert wird.

Der 24. Mai ist für Bischof Ste­fan, aber auch für das Bis­tum Pas­sau ein ganz beson­de­rer Tag: Es ist der Tag des Hoch­fests Maria, Hil­fe der Chris­ten” und der Tag sei­nes Wei­he­ju­bi­lä­ums. Zahl­rei­che Gläu­bi­ge waren gekom­men, um gemein­sam im Hof des Klos­ters Maria­hilf ob Pas­sau und unter Ein­hal­tung der Coro­na­vor­schrif­ten den Fest­tag zu feiern.

Zu Beginn sei­ner Pre­digt ver­wies Bischof Oster auf die gro­ße Tra­di­ti­on der Mari­en­ver­eh­rung im süd­deut­schen Raum und auf die viel­fäl­ti­gen, klei­nen und grö­ße­ren Ver­bin­dun­gen in sei­nem Leben mit der Mut­ter­got­tes. So erblick­te er nicht nur vor 56 Jah­ren im Kli­ni­kum St. Mari­en in Amberg das Licht der Welt, son­dern leb­te mit sei­nen Eltern für eini­ge Jah­re auch am Berg­hang unter­halb des Mari­en­ber­ges. Dass er Jahr­zehn­te spä­ter in den Orden eines glü­hen­den Mari­en­ver­eh­rers ein­trat und am Hoch­fest Maria, Hil­fe der Chris­ten” zum Bischof von Pas­sau geweiht wur­de, sind für Bischof Oster eben­so bedeu­tungs­vol­le Zei­chen, für die er sehr dank­bar ist.

Mut­ter Maria, hilf mir zu glau­ben, hilf mir zu blei­ben, hilf mir zu kämp­fen, mit den Mit­teln die du bereitstellst.”

Bischof Stefan Oster
563A6DBB-AEDE-4738-8C81-E863F838C192@3.00x

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Bei all den Umbrü­chen in der Welt, den tech­no­lo­gi­schen Ver­än­de­run­gen und den mora­li­schen Her­aus­for­de­run­gen in unse­rer Gesell­schaft, aber auch in der katho­li­schen Kir­che, gäbe es immer etwas das bleibt, so Bischof Ste­fan. Dazu gehö­re auch alles, was für einen ande­ren aus Lie­be zu Jesus getan wer­de. Und auch die Gna­de, die durch die Mut­ter­got­tes zu uns flie­ße, blei­be eben­so. Las­sen wir uns im Her­zen und Gedan­ken von umhül­len und beten wir: Mut­ter Maria hilf!”

Was ihr für einen mei­ner gerings­ten Brü­der getan habt, das habt ihr mir getan.”

Matthäus-Evangelium
210524 Ausrufung Maria Hilf Woche 4 info-icon-20px Foto: Bayer/pbp
v.l.: Dekan Johannes Graf zusammen mit Bischof Dr. Stefan Oster SDB und Dekan Joachim Steinfeld.

Am Ende der Pon­ti­fi­kal­mes­se über­reich­te Bischof Oster den bei­den Deka­nen Johan­nes Graf aus dem Deka­nat Vils­ho­fen und Joa­chim Stein­feld aus dem Deka­nat Sim­bach, die auf­grund ihrer Wahl in die Deka­nen­kon­fe­renz erst kürz­lich den Titel Bischöf­lich Geist­li­cher Rat” erhiel­ten, ein klei­nes Prä­sent, um noch ein­mal sei­ne Wert­schät­zung für Ihren zusätz­li­chen Dienst auszudrücken.

Für die fei­er­li­che, musi­ka­li­sche Umrah­mung des Got­tes­diens­tes sorg­ten das Diö­ze­san­blech­blä­ser-Ensem­ble Pas­sau” unter Lei­tung von Micha­el Beck, sowie der Maria-Hilf Chor.