Weltkirche

Frieden für die Welt

Redaktion am 21.02.2024

Mittel Robert Guder Kirche Neustift Wolfgang Christian Bayer Foto: Bayer / pbp

Die Friedens­ge­bete haben in der Lobpreiskirche schon Tra­di­tion. Am 24. Feb­ru­ar 2024, dem zweit­en Jahrestags des Kriegs­be­ginns in der Ukraine, wollen wir miteinan­der für den Frieden in Europa und in der ganzen Welt beten.

Den zwei­ten Jah­res­tag der rus­si­schen Inva­si­on in die Ukrai­ne neh­men wir als Anlass um auf die vie­len Kriegs­ge­bie­te in unse­rer Welt, auf unse­ren Kon­ti­nen­ten und in den Län­dern hinzuweisen.

Das The­ma Frie­den gewinnt zudem auch in unse­rem eige­nen Land zuneh­mend an Bedeu­tung.
Im Gebet bit­ten wir um fried­li­che Lösun­gen der Kon­flik­te und Pro­ble­me, gegen­sei­ti­ges Ver­ständ­nis und auf­ein­an­der Zugehen.

Stadt­de­kan und Dom­propst Dr. Micha­el Bär hat den Impuls des Abends über­nom­men. Für die Musik sorgt die Peace-Pro­ject-Band. Das sind Mar­tin Göth und Fre­unde, sowie Musik­er der Grup­pe FRESH.

Weitere Nachrichten

Bischof mit Firmlingen_Susanne Schmidt 4
Bischof
19.04.2024

Lebenshilfe-Schule bei Bischof Oster

„Gott sei Dank, wir sind umgeben, Gott sei Dank, auf allen Wegen“ - so sangen die Schülerinnen und Schüler…

240421 Predigt Aigner title
Das glauben wir
19.04.2024

Jesus kennenlernen

Die Predigt von Pastoralreferentin Teresa Aigner zum 4. Sonntag der Osterzeit am 21. April 2024.

Lobpreisstunde und A d B 2024 2
Das glauben wir
18.04.2024

Impuls in der Lobpreiskirche

Impuls zum Lobpreisabend am 06. April 2024 von Alexander Woiton Lesungs­text Johannes 20,19-23

2024 04 14 pb alb brot armut
Bistumsblatt
18.04.2024

Brot und Wahrheit

Einzelne Menschen können den Unterschied machen. Davon erzählt