Kirche vor Ort

Jubiläumssausstellung: 1000 Jahre Bethaus Rinchnach!

Stefanie Hintermayr am 13.08.2019

190808_1000-Jahre-Rinchnach_Ausstellung_thumb2

"Gott aber ist die Mitte" lautet der Titel der Jubiläumsausstellung zum 1000-jährigen Jubiläum des Bethauses in Rinchnach - zu sehen im ehemaligen Kloster-Kreuzgang und auf dem Kirchplatz.

In der Pfar­rei Rinch­nach ist in die­sem gro­ßen Jubi­lä­ums­jahr 2019 viel gebo­ten: 1000 Jah­re Bet­haus Rinch­nach. Vor genau 1000 Jah­ren wur­de hier eine ers­te Kir­che geweiht. Das gan­ze Jahr über läuft ein umfang­rei­ches Pro­gramm mit etli­chen Fest­got­tes­diens­ten und Wall­fahr­ten, Kon­zer­ten, Füh­run­gen, und eben auch eine Jubiäums­aus­stel­lung im ehe­ma­li­gen Klos­ter-Kreuz­gang und auf dem Kirch­platz. Der Titel: Gott aber ist die Mit­te”. Besich­ti­gen kann man die Wer­ke von Andre­as Kuhn­lein und Josef Fruth noch bis zum 13. Okto­ber. Ste­fa­nie Hin­ter­mayr hat von Pfar­rer Micha­el Nirschl erfah­ren, was genau dahin­ter steckt:

Der Kreuz­gang ist vor und nach Got­tes­diens­ten und Ver­an­stal­tun­gen, don­ners­tags von 09.00 bis 11.00 Uhr und an Sonn- und Fei­er­ta­gen von 14.00 bis 16.00 Uhr sowie nach Anfra­ge geöff­net. Son­der­ter­mi­ne für Besu­cher­grup­pen kön­nen mit Josef Deng­ler tele­fo­nisch ver­ein­bart wer­den unter: +49 9921 5283.