icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Das glauben wir

Einladung: Kar- und Ostertage im Haus der Jugend in Passau erleben

Armin Berger am 26.02.2019

2019 Haeuser Raeume Hausderjugend Oberhaus

Die Kar- und Ostertage können Sie auf ganz besondere Weise im Haus der Jugend in Passau erleben. Familien, aber auch Paare und Einzelpersonen sind eingeladen, diese Tage mit der Liturgie des Leidens, des Todes und der Auferstehung Jesu Christi gemeinsam zu gestalten.

Auch heu­er lädt der Vor­be­rei­tungs­kreis, bestehend aus Pater Lud­ger Wer­ner von den Maris­ten in Pas­sau und einer Grup­pe von Teil­neh­men­den, zur Mit­fei­er die­ser beson­ders gepräg­ten Tage ein. Sie fin­den vom Grün­don­ners­tag, den 18.4. bis Oster­sonn­tag­vor­mit­tag, den 21.4.2019 im Haus der Jugend, Pas­sau, statt. 

Ein­ge­la­den sind alle, die die Lit­ur­gie der Kar- und Oster­ta­ge gemein­sam und in krea­ti­ver Wei­se in einer Grup­pe mit­er­le­ben möchten. 

Beson­de­re Ele­men­te die­ser Tage sind der Aus­tausch über die Inhal­te Leid, Tod und Auf­er­ste­hung. Ins­be­son­de­re die bibli­schen Lesun­gen der Lit­ur­gie hel­fen uns dabei. Sie wer­den bespro­chen und in krea­ti­ver Wei­se in Klein­grup­pen umge­setzt. All das fließt dann in die Fei­er der Lit­ur­gie ein. Wer mehr Ruhe und Stil­le braucht, kann sich dafür Zeit nehmen. 

Wei­te­re Ele­men­te sind bibli­sche Impul­se in die­sem Jahr mit Josef Veit am Kar­frei­tag­vor­mit­tag und einem Bibliodra­ma mit P. Lud­ger am Kar­sams­tag­vor­mit­tag, Sin­gen und Musi­zie­ren (Musik­in­stru­men­te sind sehr will­kom­men!), Gestal­tung von Ker­zen und vie­les ande­re mehr.

Jeder ist herz­lich willkommen!”

Pater Ludger Werner

In den ver­gan­ge­nen Jah­ren waren es zunächst Ein­zel­per­so­nen und Paa­re, spä­ter zudem Fami­li­en, die dar­an teil­nah­men. Jede/​Jeder ist herz­lich willkommen!

Seit nun­mehr über 40 Jah­ren gibt es die­se beson­de­ren Kar- und Oster­ta­ge, ent­stan­den in den 80er Jah­ren aus ver­schie­de­nen Gebets- und Bibel­krei­sen in Zusam­men­wir­ken mit den Maris­ten­pa­tres von Fürs­ten­zell und Pas­sau. Als das Geist­li­che Zen­trum in Fürs­ten­zell geschlos­sen wur­de, droh­te damit die­sen Tagen das Aus. Eini­ge weni­ge Teil­neh­men­de lie­ßen aber nicht locker und such­ten einen neu­en Ort. Sie fan­den ihn im St. Beda Haus, dem Gäs­te­haus der Bene­dik­ti­ner von Schwei­klberg. Im kürz­lich ver­stor­be­nen Pater Rudi Wenk und Pater Wil­helm Tan­gen fan­den sie damals geist­li­che Beglei­ter. Seit 2011 beglei­tet P. Lud­ger Wer­ner die­se Tage wie­der, die nun zum fünf­ten Mal im Haus der Jugend statt­fin­den werden. 

Anmel­dung und wei­te­re Fra­gen bei Doro­thea Kobler-Trill und Ste­fan Trill unter der Tele­fon­num­mer: 08502 3586 oder unter der e‑mail ostern.​passau@​yahoo.​de.

Anmel­de­schluss ist der 7. April 2019

Text: Pater Lud­ger Wer­ner, Maris­ten­klos­ter Passau