Soziales

2.000 Euro für Kinderkrebshilfe!

Stefanie Hintermayr am 11.07.2023

432 A0193 1 Foto: Stefanie Hintermayr/pbp
Familienbetreuerin Petra Pawlitschko (Mitte) von der KinderkrebsHilfe e.V. Rottal-Inn freut sich über die Spende von 2.000 Euro aus dem Erlös der Tombola am diesjährigen Ministrantentag (v. 24.6.), hier überreicht von den beiden Ministrantenreferentinnen Edith Drexler (li.) und Silvia Spielbauer (re.).

Die Tombola am Ministrantentag erbrachte 2.000 Euro an Spenden für die KinderkrebsHilfe Rottal-Inn e.V. Die Summe kommt krebskranken Kindern und deren Familien zugute.

Die stol­ze Sum­me von 2.000 Euro konn­te das Minis­tran­ten­re­fe­rat Pas­sau der Kin­der­krebs­Hil­fe Rot­tal-Inn e.V. am Mon­tag, den 10. Juli aus den Erlö­sen der Tom­bo­la beim dies­jäh­ri­gen Diö­ze­san-Minis­tran­ten­tag über­rei­chen. Nach dem erfolg­rei­chen Tag ist die Freu­de groß, dass eine sehr hohe Sum­me zusam­men­ge­kom­men ist, die nun an die Kin­der­krebs­hil­fe Rot­tal-Inn wei­ter­ge­ge­ben wird und somit vie­le Fami­li­en, die es gera­de nicht so ein­fach haben, unter­stützt wer­den kön­nen“, so die bei­den Minis­tran­ten­re­fe­ren­tin­nen Edith Drex­ler und Sil­via Len­ger. Damit war der ers­te Diö­ze­san-Minis­tran­ten­tag am 24. Juni im Dom und rund um den Dom­platz mit rund 600 Minis­tran­tin­nen und Minis­tran­ten aus dem gan­zen Bis­tum zusätz­lich von Erfolg gekrönt. Der Betrag geht zu ein­hun­dert Pro­zent an unse­re Fami­li­en, unter ande­rem zur Erfül­lung von Wün­schen und zu Kos­ten­über­nah­men, um krebs­kran­ken Kin­dern und deren Eltern wie­der eine klei­ne Freu­de zu berei­ten“, erklärt die Fami­li­en­be­treue­rin Petra Paw­lit­sch­ko von der Kin­der­krebs­hil­fe. Zusam­men mit ihren Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen hat­te sie die Geträn­ke­aus­ga­be am 24. Juni über­nom­men, top-orga­ni­siert“ vom Minis­tran­ten­re­fe­rat, wie sie schwärmt. Und wo zumin­dest ein Teil der 2.000 Euro inves­tiert wer­den, ste­he auch schon fest, so Paw­lit­sch­ko: Ein­mal im Jahr machen wir vom Ver­ein aus zusam­men einen gro­ßen Aus­flug zum Euro­pa-Park Rust. Und dafür wird das Geld mit­un­ter auch verwendet.“

Die KinderkrebsHilfe Rottal-Inn e.V.

Der gemein­nüt­zi­ge Ver­ein Kin­der­krebs­Hil­fe Rot­tal-Inn e.V. wur­de 2009 gegrün­det und unter­stützt, kos­ten­frei, krebs­kran­ke Kin­der und deren Fami­li­en in den bei­den Land­krei­sen Rot­tal-Inn und Pas­sau sowie der Stadt Pas­sau. Die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter unter­stüt­zen dabei, mit die­ser Extrem­si­tua­ti­on bes­ser umge­hen zu kön­nen, mit­tels per­sön­li­cher Betreu­ung, Selbst­hil­fe- und Auf­klä­rungs­an­ge­bo­ten, finan­zi­el­ler Unter­stüt­zung und Bera­tung in Rechts­fra­gen. Der gesam­te Vor­stand arbei­tet ehren­amt­lich. Alle Spen­den kom­men ohne Abzü­ge direkt den Fami­li­en mit krebs­kran­ken Kin­dern zugu­te. Spen­den kann jeder und jeder­zeit, auch online unter fol­gen­dem Link:

Die KinderkrebsHilfe Rottal-Inn e.V. - Infos und Kontakt

Rückblick - Der Diözesanministrantentag 2023

Ministrantentag21
Jugend
24.06.2023

Über Mauern springen

Da ist was los am Passauer Domplatz! Im Rahmen des diesjährigen Diözesanministrantentags sind rund 650…

Weitere Nachrichten

2023 06 Taizefahrt 40
Kirche vor Ort
29.02.2024

Den Sommer in Taizé erleben

Kirchliche Jugendbüros bieten wieder Fahrten zum ökumenischen Jugendtreffen nach Taizé an.

P1100849
Kirche vor Ort
29.02.2024

Zukunftswerkstatt zum Thema Ehrenamt und Kirche

Rund 85 Delegierte und Gäste trafen sich kürzlich im Haus der Begegnung Burghausen zur ...

Byl 14 10 22 079 Bildarchiv Bayerischer Landtag Foto Stefan Obermeier
Bischof
29.02.2024

Zum Tod von Alois Glück

Bischof Stefan Oster SDB und Diözesanratsvorsitzender Wolfgang Beier würdigen den verstorbenen früheren…

MFF 5432
Kirche vor Ort
29.02.2024

Neugründung eines Kinderchors

Die Domsingschule Passau erweitert ihr musikalisches Angebot und bietet in Zusammenarbeit mit ...