Bistum

Visitation im Pfarrverband Niederalteich

Thomas König am 15.11.2019

429A9161basilika Foto: Thomas König

Bischof Dr. Stefan Oster SDB besuchte am Donnerstag im Rahmen der bischöflichen Visitation 2019 den Pfarrverband Niederalteich-Seebach. Pfarrer P. Quirin Erlacher OSB begrüßte den Bischof bereits am frühen Vormittag im Pfarrbüro Niederalteich. Dann folgte ein langer Tag mit vielen Terminen und intensiven Gesprächen – immer wieder im Fokus das Thema: wie kann Kirche den Herausforderungen der Zeit erfolgreich begegnen?

Bischof Ste­fan führ­te nach dem Unter­zeich­nen der Matri­kel­bü­cher Gesprä­che mit Pfar­rer Pater Qui­rin und Dia­kon Bern­hard Huber und ließ sich über die pas­to­ra­le Situa­ti­on im Pfarr­ver­band infor­mie­ren. Sei­ner­seits refe­rier­te der Bischof, wie er sich die Pfarr­ge­mein­den der Zukunft vor­stellt und wel­che Mög­lich­kei­ten es noch gibt, den Schatz des Glau­bens zu heben. Die glei­che The­ma­tik stand auch im Mit­tel­punkt der Gesprä­che, die der Bischof den gan­zen Tag über mit den Ehren­amt­li­chen Ver­tre­tern des Pfarr­ver­ban­des führte. 

Nach dem Mit­tags­ge­bet in der Haus­ka­pel­le des Klos­ters lud Abt Maria­nus den Bischof und die Ehren­amt­li­chen des Pfarr­ver­ban­des in den Spei­se­saal des Klos­ters zum Mittagessen.

Am Nach­mit­tag besuch­te der Bischof den Kin­der­gar­ten See­bach. Hier sind 7 Erzie­he­rin­nen für 43 Kin­der zustän­dig. Bischof Ste­fan infor­mier­te sich nach einem Rund­gang bei der Lei­te­rin über die Abläu­fe, wel­chen Her­aus­for­de­run­gen sich das Per­so­nal stel­len muss, oder wo es Pro­ble­me gibt. Wich­ti­ges The­ma war auch die Kin­der­grip­pe, die im Herbst 2020 eröff­nen soll. Hier wer­den 12 Krip­pen­plät­ze geschaf­fen. Die Fra­ge, wel­che Rol­le spielt der Glau­be im Kin­der­gar­ten­all­tag und wo fin­det Gott Raum im Kin­der­gar­ten, war dem Bischof auch ein Anliegen.

Nächs­te Sta­ti­on war ein kur­zer Abste­cher zum Wall­fahrts­ort Halb­mei­le, hier ver­läuft auch die Gren­ze zum benach­bar­ten Bis­tum Regens­burg. Das Gna­den­bild der schmerz­haf­ten Mut­ter von Halb­mei­le stammt aus dem Jah­re 1612. Bischof Ste­fan lausch­te beein­druckt den Aus­füh­run­gen von Pater Qui­rin, der die Geschich­te und die Decken­ge­mäl­de der Kir­che erklärte.

Unge­wöhn­lich für einen Visi­ta­ti­ons­be­such war dann der Auf­ent­halt im Hos­piz St. Ursu­la in Nie­der­al­t­eich. Hier arbei­ten Men­schen die den Him­mel offen hal­ten“, sag­te Bischof Oster in einer Run­de mit den Ver­ant­wort­li­chen, zu der sich auch drei Bewoh­ner dazu­ge­sell­ten. Der Bischof führ­te inten­si­ve Gesprä­che mit den Pati­en­ten, erkun­dig­te sich nach deren Fami­lie und sie dis­ku­tier­ten auch über den Glau­ben. Wie auch schon im Kin­der­gar­ten sprach Bischof Ste­fan ein Segens­ge­bet und dank­te für die Arbeit die vor Ort geleis­tet wird.

Im Anschluss folg­te ein Gespräch mit den ehren­amt­li­chen des Pfarr­ver­ban­des im Pfarr­heim Nie­der­al­t­eich. Hier stan­den die Fra­gen im Mit­tel­punkt: Wie geht Kir­che in die Zukunft? Wie kommt Glau­be in die Gesell­schaft? Wie kann Kir­che wie­der wach­sen? Bischof Ste­fan lob­te das offe­ne und pro­duk­ti­ve Gespräch und ver­mit­tel­te den Kon­takt zum Refe­rat Neue­van­ge­li­sie­rung im Bis­tum Pas­sau. Als Anlauf­stel­le für künf­ti­ge Kon­zep­te oder Ideen, um sich hier Anre­gun­gen oder Unter­stüt­zung zu holen. Dan­ke für euren Dienst, ihr seid eine wich­ti­ge Säu­le für die Kir­che der Zukunft“, sag­te Bischof Stefan.

Dann traf Bischof Ste­fan auf die jun­ge Gene­ra­ti­on im Pfarr­ver­band. Die Minis­tran­ten aus Nie­der­al­t­eich und die Land­ju­gend aus See­bach waren mäch­tig stolz. Eine Grup­pen­stun­de mit dem Bischof hat man nicht jeden Tag. Dis­ku­tiert wur­de dann, wie Jugend­li­che und Kir­che heu­te zusam­men­pas­sen und wei­ter zusam­men­fin­den kön­nen? Der Bischof erklär­te auf Nach­fra­ge, Sinn und Bedeu­tung der sonn­täg­li­chen Mes­se (mehr dazu in der Pre­digt von Bischof Ste­fan). Wei­ter ging er auf die Fra­gen der Jugend­li­chen zu der Fri­days for future“-Bewegung ein und stell­te sei­ne Posi­ti­on zum The­ma Abtrei­bung dar.

Hier können Sie die Predigt von Bischof Stefan in voller Länge nachhören:

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Höhe­punkt des Tages war ein abend­li­ches Pon­ti­fi­kal­amt, das vom Kir­chen­chor Nie­der­al­t­eich musi­ka­lisch gestal­tet wur­de. In sei­ner Pre­digt lob­te der Bischof das gute Mit­ein­an­der im Pfarr­ver­band und die gute Atmo­sphä­re, die er bei den vie­len Gesprä­chen über den Tag gespürt hat. Pfar­rer P. Qui­rin bedank­te sich in sei­nem Schluss­wort beim Bischof und über­gab ihm eine Fla­sche Klos­ter­li­kör, dass auch ihm der Abend in guter Erin­ne­rung an Nie­der­al­t­eich und See­bach blei­ben möge.

Ein Steh­emp­fang in der Oran­ge­rie des Bür­ger­hau­ses been­de­te den Visi­ta­ti­ons­be­such im Pfarr­ver­band Niederalteich-Seebach.

Text: Dia­kon Bern­hard Huber/​pbp

Hier finden Sie weitere Themen:

Weitere Nachrichten

Bruder Konrad Thomas Koenig1 bearb
Bistum
15.04.2024

Bruder-Konrad-Fest 2024

Heuer feiern wir den 130. Todestag und 90 Jahre Heiligsprechung des Heiligen Bruder Konrad mit einem großen…

IMG E0028
Bistum
13.04.2024

Wallfahrt nach Altötting: Angekommen!

Die Jugendfußwallfahrt 2024 ist zu Ende: Am Samstagabend sind über 5.000 Pilgerinnen und Pilger, gesäumt von…

240414 Predigt Kieweg title
Das glauben wir
12.04.2024

Kehrtwende!

Die Predigt von Pfarrer Peter Kieweg zu, 3. Sonntag der Osterzeit am 14. April 2024.

432 A5296 1
12.04.2024

Jugendfußwallfahrt 2024 gestartet!

Von Passau und Osterhofen aus ist heute Früh die diesjährige Jugendfußwallfahrt unter dem Motto „Dich schickt…