Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay Foto: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Sexueller Missbrauch

„Kein Raum für Missbrauch“. Diese Initiative des Unabhängigen Beauftragten der Bundesregierung beherzt auch die Kirche von Passau. Hier finden Sie alle Informationen.

Als sexu­el­len Miss­brauch bezeich­net die Kir­che in Deutsch­land im Rah­men ihrer Ord­nun­gen straf­ba­re als auch nicht straf­ba­re sexu­al­be­zo­ge­ne Hand­lun­gen und Grenzverletzungen.

Sexu­el­ler Miss­brauch geht alle an. Noch immer fin­det sexua­li­sier­te Gewalt an Mäd­chen und Jun­gen, Frau­en und Män­nern statt — obwohl wir mehr denn je dar­über wis­sen. Der jahr­zehn­te­lan­gen Arbeit von Exper­tin­nen und Exper­ten ver­dan­ken wir umfang­rei­che Kennt­nis­se dar­über, wel­che Fol­gen Miss­brauch an Betrof­fe­nen haben kann, aber auch wel­che Situa­tio­nen und Bedin­gun­gen von Täter­per­so­nen aus­ge­nutzt werden.

Als Kir­che von Pas­sau nut­zen wir die­ses Wis­sen konsequent:

  • Wir schaf­fen Struk­tu­ren und instal­lie­ren insti­tu­tio­nel­le Maß­nah­men, um sexua­li­sier­ter Gewalt vorzubeugen.
  • Wir ste­hen Betrof­fe­nen und deren Ange­hö­ri­gen zur Seite.
  • Wir wis­sen um die Bedeu­tung von Auf­ar­bei­tung von sexu­el­lem Missbrauch.

Hier finden Sie die aktuelle Broschüre als Download:

Bild Flyer
download

Flyer Missbrauch

PDF 365.81 KB  · 

Sie haben Fragen zum Thema? Wir helfen Ihnen gerne.

429 A0321 1 heller

Rosemarie Weber

Rechtsanwältin

429 A9989 Website Contact quadratisch heller

Wolfgang Beier

Richter a. D.

429 A90332

Antonia Murr

Interventionsbeauftragte

Ansprechpersonen zum Thema "Geistlicher Missbrauch":

180621 foto höfl farbe

Helmut Höfl

Beauftragter "Geistlicher Missbrauch"

20210816 112156 Foto Team

Petra Schmidt

Beauftragte "Geistlicher Missbrauch"

Hier finden Sie weitere Themen:

Prävention gegen sexualisierte Gewalt

"Augen auf – hinsehen & schützen.“ So lauten die Leitprinzipien für die Prävention von sexualisierter Gewalt an Kindern, Jugendlichen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen in der katholischen Kirche in Deutschland.