Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Bistum

Das Bistum nimmt Abschied

Redaktion am 09.11.2021

Verstorbener Bischof em Wilhelm Schraml in Tillykapelle überführt Dorfner Foto: Roswitha Dorfner

Das Bistum Passau trauert um seinen Bischof em. Das Requi­em für Bischof em. Wil­helm Schraml wird zur Stunde (Beginn 10 Uhr) in der Basi­li­ka St. Anna in Alt­öt­ting, mit anschlie­ßen­der Bei­set­zung in der Anbe­tungs­ka­pel­le auf dem Kapell­platz, gefeiert.

Nach dem Tod (08.11.2021) des lang­jäh­ri­gen Pas­sau­er Ober­hir­ten Bischof eme­ri­tus Wil­helm Schraml im Alter von 86 Jah­ren wur­de sein Leich­nam in die Til­ly-Kapel­le Alt­öt­ting über­führt. Neben Bischof Ste­fan Oster SDB, Stadt­pfar­rer Klaus Metzl und Kom­mu­nal­po­li­ti­kern haben zahl­rei­che Trau­ern­de dem Ver­stor­be­nen die Reve­renz erwie­sen und sich in das Kon­do­lenz­buch eingetragen.

Mit dem gan­zen Her­zen ein Mann der Kir­che war der am 8.11.2021 ver­stor­be­ne Bischof eme­ri­tus Wil­helm Schraml nicht nur für Bischof Ste­fan Oster, der des­sen Über­füh­rung am Abend des 8. Novem­ber in Alt­öt­ting zele­brier­te. Das zeig­te sich an den zahl­rei­chen Trau­ern­den, die gekom­men waren, um von dem lang­jäh­ri­gen Pas­sau­er Ober­hir­ten Abschied zu neh­men. Gemein­sam mit dem Bischof, Stadt­pfar­rer Klaus Metzl, dem Kle­rus und Kom­mu­nal­po­li­ti­kern zogen sie von der Bischöf­li­chen Admi­nis­tra­ti­on über die Gna­den­ka­pel­le zur Til­ly-Kapel­le, wo der Leich­nam Bischof Wil­helms auf­ge­bahrt wur­de. Ste­fa­nie Hin­ter­mayr und Armin Ber­ger waren bei der bewe­gen­den Über­füh­rung dabei — hier ein Bei­trag als Nach­ruf für Bischof Wilhelm:

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

So können Sie Abschied nehmen:

  • Das Requi­em wird am Mon­tag, den 15. Novem­ber um 10.00 Uhr in der Basi­li­ka St. Anna in Alt­öt­ting, mit anschlie­ßen­der Bei­set­zung in der Anbe­tungs­ka­pel­le auf dem Kapell­platz, gefeiert.
  • Am Frei­tag 19.11.2021 wird um 18 Uhr im Pas­sau­er Ste­phans­dom ein Pon­ti­fi­kal­re­qui­em für Bischof em. Schraml gefeiert.

Wir ver­lie­ren mit dem Bischof Wil­helm jeman­den der ganz viel für die Kir­che gebe­tet und gekämpft hat und er war immer ein Mann der Jesus Chris­tus in die Mit­te sei­ner Ver­kün­di­gung gestellt hat.”

Bischof Dr. Stefan Oster SDB

Bischof Wil­helm war ein Bischof der alten Kate­go­rie, er war leut­se­lig, durch­set­zungs­stark und hat kei­nen Kon­flikt gescheut. Er hat sich sel­ber nie geschont, son­dern mit allen Kräf­ten immer ver­sucht das Bes­te zu tun.”

Stiftspropst Dr. Klaus Metzl

Bischof Schraml hat der Stadt Alt­öt­ting viel gege­ben und hat dafür die Ehren­bür­ger­schaft der Stadt Alt­öt­ting in mei­ner Zeit als Bür­ger­meis­ter erhal­ten. Wir haben oft sehr vie­le Gesprä­che geführt und ich kann nur sagen, er wird mir sehr fehlen.”

Herbert Hofauer - ehemaliger Bürgermeister von Altötting

Radiobeitrag zur Überführung - Nachruf für Bischof Wilhelm

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Die offizielle Todesanzeige des Bistums Passau

Beileidsbekundung von Papst Franziskus: