icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Soziales

Bischof Oster würdigt Einsatz von Margaretha Fischer

Pressemeldung am 08.01.2020

2020 News Spenden Fischer Caritas info-icon-20px Caritasverband für die Diözese Passau e.V.
Großer Dank für die Hilfen und das Engagement. (vo.li.) Diakon Konrad Niederländer, Bischöflich Beauftragter für den Caritasverband für die Diözese Passau e.V., Margaretha Fischer, Bischof Dr. Stefan Oster (SDB) und Mario Götz, der die Auslandshilfe des Diözesan-Caritasverbandes koordiniert.

In den vergangenen Jahren hat Margaretha Fischer über die Caritas mit 100.000 Euro Menschen in Not unterstützt.

Ob Tsu­na­mi-Opfer in Indo­ne­si­en, not­lei­den­de Men­schen nach Wir­bel­stür­men in Mosam­bik, Hilfs­be­dürf­ti­ge in Rumä­ni­en oder Flut­op­fer im Bis­tum Pas­sau. Mar­ga­re­tha Fischer, Vor­sit­zen­de des Ver­eins Leben tei­len e. V.“ in Boden­mais, sorgt für Hil­fe, wenn Men­schen von Kata­stro­phen heim­ge­sucht wer­den oder von Not betrof­fen sind, welt­weit aber auch regio­nal. Sie setzt dabei auf die Zusam­men­ar­beit mit der Cari­tas. Mit ihrem Ver­ein hat sie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren mit 100.000 Euro Pro­jek­te der Cari­tas unter­stützt. Am Diens­tag, 7. Janu­ar, hat Diö­ze­san­bi­schof Dr. Ste­fan Oster (SDB) der Vor­sit­zen­den Mar­ga­re­tha Fischer für den gro­ßen Ein­satz gedankt. Als Zei­chen dafür über­reich­te der Bischof ihr ein per­sön­li­ches Exem­plar der Pas­sau­er Sonntagsbibel“.

In Zusam­men­ar­beit mit Cari­tas Inter­na­tio­nal, dem Hilfs­werk des Deut­schen Cari­tas­ver­ban­des, hat Mar­ga­re­tha Fischer in Mosam­bik mit 40.000 Euro den Wie­der­auf­bau und die Was­ser­ver­sor­gung nach zwei ver­hee­ren­den Tro­pen­stür­men unter­stützt. 25.000 Euro gab sie für die Cari­tas-Sofort­hil­fe nach dem Tsu­na­mi auf Sula­we­si, Indo­ne­si­en. Mit 10.000 Euro bezu­schuss­te der Ver­ein zwei Aus­lands-Pro­jek­te der Pas­sau­er Cari­tas. Im rumä­ni­schen Satu Mare erhal­ten Kin­der The­ra­pie­maß­nah­men und für älte­re Men­schen wur­den Pfle­ge-Paten­schaf­ten über­nom­men. Bei der Hoch­was­ser­ka­ta­stro­phe im Bis­tum Pas­sau hat der Ver­ein Fami­li­en über die Cari­tas-Flut­hil­fe mit über 25.000 Euro unterstützt.

Für Fischer, die sich welt­weit seit über 45 Jah­ren in Pro­jek­ten enga­giert, ist die Koope­ra­ti­on mit der Cari­tas Pas­sau wich­tig, denn die Hil­fen sol­len direkt bei den Men­schen in Not ankom­men. Der Ver­ein Leben tei­len e.V.“ baut schwer­punkt­mä­ßig Schu­len und Dör­fer in Indi­en, half nach Natur­ka­ta­stro­phen auch in Sri Lan­ka und Hai­ti. 20 Pro­jek­te mit 4 Mil­lio­nen Euro hat Mar­ga­re­tha Fischer in Indi­en orga­ni­siert, wie die frü­he­re Leh­re­rin, die mit dem Bun­des­ver­dienst­kreuz und dem Baye­ri­schen Ver­dienst­or­den aus­ge­zeich­net wur­de, beim Gespräch berichtete.

Text und Bild: Cari­tas­ver­band für die Diö­ze­se Pas­sau e.V.