icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Bistum

Wohin steuert die Kirche?

Redaktion am 06.10.2021

432 A1724 1 info-icon-20px Foto: Stefanie Hintermayr / pbp

„Gemeinschaft von Gemeinschaften“ – Eine neue Sozialgestalt von Kirche? So lautet heuer das Motto der Pastoraltagungen vom 5. bis 11. Oktober in Passau und Burghausen. Dabei ist die Ausgestaltung der neuen pastoralen Räume zentrales Thema.

Ist das Ende des­sen, was wir Volks­kir­che nen­nen, nah? Auch wenn das Bis­tum Pas­sau noch stark länd­lich und volks­kirch­lich geprägt ist, so machen die Katho­li­ken doch auch hier die Erfah­run­gen eines tief­grei­fen­den Wan­dels. Die Coro­na-Pan­de­mie, man­cher Skan­dal und die kir­chen­po­li­ti­schen Debat­ten tun ein Übri­ges, um den Wan­del zu beschleunigen. 

Auf der ande­ren Sei­te bleibt die Zuver­sicht, dass das Evan­ge­li­um Jesu Chris­ti immer noch welt­ver­än­dern­de und her­zens­ver­än­dern­de Kraft hat. Des­halb lau­tet eine zen­tra­le Fra­ge der dies­jäh­ri­gen Pas­to­ral­ta­gun­gen: Wie kön­nen wir uns heu­te schon vor­be­rei­ten auf eine neue Sozi­al­ge­stalt der Kir­che von mor­gen? Bischof Klaus Hem­mer­le hat schon vor Jahr­zehn­ten davon gespro­chen, dass die Kir­che der Zukunft Gemein­schaft von Gemein­schaf­ten“ sein wer­de. Doch was bedeu­tet das biblisch, sys­te­ma­tisch, praktisch? 

Wir wol­len unter­schied­li­che Erfah­rungs­räu­me von Gebet und lit­ur­gi­schem Fei­ern eröff­nen, in denen Men­schen die Gegen­wart Got­tes fei­ern und ihm die Ehre geben können.”

Entwurf "Strategische Überlegungen"

Bei der Suche nach Ant­wor­ten soll der Ent­wurf eines Stra­te­gie­pa­piers hel­fen, das Gene­ral­vi­kar Josef Ede­rer zusam­men mit Bischof Ste­fan Oster, dem Bis­tums­rat und unter Betei­li­gung vie­ler haupt- und ehren­amt­li­cher Frau­en und Män­ner aus­ge­ar­bei­tet hat. Das Papier soll die Grund­la­ge für einen Pro­zess des Nach­den­kens und Umden­kens sein, zu dem alle Pfar­rei­en, Ver­bän­de und kirch­li­chen Ein­rich­tun­gen ein­ge­la­den sind. In den Über­le­gun­gen, die bewusst als Ent­wurf gekenn­zeich­net sind, weil sie wei­ter­ent­wi­ckelt wer­den sol­len, geht es u.a. dar­um, wie man die Kräf­te bün­deln kann, sodass die Cha­ris­men in den grö­ße­ren pas­to­ra­len Räu­men sinn­voll zum Ein­satz kom­men. Im Zuge der Pas­to­ral­ta­gun­gen sind die Teil­neh­mer auf­ge­ru­fen, sich Gedan­ken zu machen, wie mit akzen­tu­ier­te­ren Ange­bo­ten mehr Men­schen erreicht wer­den kön­nen. Die Viel­falt der Men­schen, die unter­schied­li­chen Genera­tio­nen, ihre Sti­le und Lebens­wei­sen erfor­dern heu­te neben der Viel­falt alt­be­währ­ter auch neue Zugän­ge zur Eucha­ris­tie hin. Wir wol­len unter­schied­li­che Erfah­rungs­räu­me von Gebet und lit­ur­gi­schem Fei­ern eröff­nen, in denen Men­schen die Gegen­wart Got­tes fei­ern und ihm die Ehre geben kön­nen“, heißt es dazu in den Stra­te­gi­schen Über­le­gun­gen“. Dazu brau­che es im pas­to­ra­len Raum nicht nur Orte, die die tech­ni­schen Vor­aus­set­zun­gen (z.B. für jugend­ge­mä­ße Musik oder digi­ta­le Über­tra­gungs­for­men) besit­zen, son­dern auch Raum geben z.B. für Fami­li­en mit Kin­dern, Jugend­li­che und alle, die Hei­mat in der Kir­che suchen. Dabei neh­me man auch die in den Blick, die nicht oder nicht mehr kom­men (kön­nen). Die pas­to­ra­len Räu­me neh­men nun Gestalt an“, ist der Gene­ral­vi­kar überzeugt. 

Wei­te­re zen­tra­le The­men in dem Papier sind die Glau­bens­bil­dung, die Rol­le der Deka­ne, das neue Amt der Kate­che­ten und Ange­bo­te für Fami­li­en, die als glau­bens­bil­den­de Haus­kir­che“ gese­hen wer­den. Dis­ku­tiert wer­den soll auch der Dienst am Nächs­ten, denn zum Wesen der Kir­che von Pas­sau gehört als Grund­auf­ga­be die Dia­ko­nie (Cari­tas).

Für Josef Ede­rer steht fest, dass mit den Pas­to­ral­ta­gun­gen ein gro­ßer Erkennt­nis­ge­winn ver­bun­den sein wird. Wir wer­den dann wis­sen: Wo ste­hen wir und was ist Stand der Dinge?“

Arti­kel: Wolf­gang Krin­nin­ger
Bild: Ste­fa­nie Hintermayr

211006 screenshot strategiepapier
download

Entwurf "Strategische Überlegungen"

PDF 494.76 KB  ·