Jugend

Abschluss des Jahreskurses für junge Erwachsene an der LVHS Niederalteich

Sarah Joas am 22.01.2019

news_Abschluss Modulkurs

Die Teilnehmer des Jahreskurses für junge Erwachsene unter dem Motto "genug!?" haben sich zu ihren Abschlusstagen getroffen.

Die 11 Teil­neh­mer des Jah­res­kur­ses für jun­ge Erwach­se­ne unter dem Mot­to genug!? haben sich Ende Dezem­ber mit Bil­dungs­re­fe­ren­tin Mag­da­le­na Lum­mer und Seel­sor­ger Rupert Wim­mer zu ihren Abschluss­ta­gen getrof­fen. Etwas Weh­mut war zu spü­ren. Sie sind zu einer Grup­pe zusam­men­ge­wach­sen über ein Jahr. Neun Frau­en und zwei Män­ner zwi­schen 19 und 28 Jah­ren alt, die sich vor­her nicht kann­ten, in unter­schied­li­chen Lebens­pha­sen ste­ckend, in unter­schied­li­chen Beru­fen: Alten­pfle­ge­rin, Tech­ni­ke­rin, Stu­den­tin, Päd­ago­gin, Hei­zungs­bau­er… Im wah­ren“ Leben wären sie sich wahr­schein­lich nie begeg­net. Die Lebens­pha­se der Jugend ent­grenzt sich zuneh­men. Wäh­rend die Stu­den­ten mit Mitte/​Ende 20 den Berufs­ein­stieg vor sich haben, arbei­ten ande­re seit sie 16 sind und sind mit Mit­te 20 schon in der Fami­li­en­pha­se. All das haben sie ein Jahr mit­ein­an­der geteilt: Hoch­zei­ten, Ster­be­fäl­le in der Fami­lie, Schwie­rig­kei­ten am Arbeits­platz, Ori­en­tie­rungs­pha­se nach dem Abitur, Berufs­ein­stieg nach dem Stu­di­um, Kon­flik­te in der Fami­lie oder im Freun­des­kreis. Sie haben ganz nach dem Mot­to genug!?“ gesagt, sich an 16 Kurs­ta­gen aus dem rasan­ten All­tag her­aus­ge­nom­men, bewusst hin­ge­schaut auf die her­aus­for­dern­den Fra­gen ihres Lebens: Wie gehe ich mit Stress um? Was tue ich in Kon­flikt­si­tua­tio­nen? Wie schaf­fe ich einen Aus­gleich zwi­schen Arbeit/​Stu­di­um und Frei­zeit? Wie ori­en­tie­re ich mich beruf­lich? Was möch­te ich errei­chen in den nächs­ten Jah­ren? Wie gehe ich mit mei­nen kör­per­li­chen und see­li­schen Res­sour­cen um? Sie haben ihrem Leben in die­sem Jahr Rich­tung gege­ben und wich­ti­ge Ent­schei­dun­gen gefällt. Sie sind mit­ein­an­der und anein­an­der gewach­sen, haben neue Sei­ten an sich ent­deckt und sind eine Ein­heit gewor­den. Bei einem gro­ßen Jah­res­rück­blick (sie­he Bild) wur­de der Ertrag“ die­ses Jah­res 2018 noch ein­mal deutlich. 

genug!? ist eine gute Mög­lich­keit aus dem all­täg­li­chen Leben aus­zu­bre­chen. Ich habe hier vie­le neue Ideen und die unter­schied­lichs­ten Leu­te ken­nen­ge­lernt. Dank­bar bin ich für die kon­struk­ti­ven Dis­kus­sio­nen, die unter­schied­li­chen Mei­nun­gen, für die gemüt­li­chen Aben­de, für die Metho­den­viel­falt und die ein­ma­li­ge Mög­lich­keit der Mit­spra­che bei der Programmgestaltung! 

Für mich war es ein rund­um gutes Jahr.” so eine der Teilnehmerinnen 

Der genug!? Kurs 2019 star­tet von 08. – 10. Febru­ar mit einem Wochen­en­de zum The­ma Zeit­ma­nage­ment. Alle wei­te­ren Ter­mi­ne und Anmel­de­infor­ma­tio­nen unter www​.lvhs​-nie​der​al​t​eich​.de

news_Abschluss Modulkurs

Weitere Nachrichten

P1002501
Bistum
22.06.2024

Das Heil des Herzens suchen

Bischof Stefan Oster SDB hat am Freitagabend, 21. Juni, die inzwischen neunte Maria-Hilf-Woche im Bistum…

432 A6581 1
21.06.2024

Jubiläum: 50 Jahre Kirchliches Jugendbüro Passau!

Mit einem Jugendgottesdienst und Feierstunde wurde das 50-jährige Jubiläum des Kirchlichen Jugendbüros Passau…

240623 Predigt Dobler title
Das glauben wir
21.06.2024

Stürme des Lebens

Die Predigt zum 23. Juni 2024 von Pastoralreferentin Magdalena Dobler.

Wegkreuz Monika Zieringer
Bistum
21.06.2024

Trauer um Helga Waldhör

Am 14. Juni 2024 verstarb Frau Helga Waldhör.