Kirche vor Ort

Ehrenamt im Fokus

Stefanie Hintermayr am 09.04.2024

Bunte Tuecher hochwerfen Simona Kehl bearb Foto: Simona Kehl

Unzählige Ehrenamtliche bereichern das kirchliche und gesellschaftliche Leben. Durch ihr Engagement leisten sie einen unverzichtbaren Dienst für die Kirche von Passau. Wir stellen ein paar von ihnen vor – stellvertretend für alle, die sich einbringen.

Sie sind Mes­ne­rin­nen und Mes­ner, Hos­piz­be­glei­te­rin­nen und –beglei­ter, über­neh­men Ver­ant­wor­tung vor Ort z.B. in der Kir­chen­ver­wal­tung und im Pfarr­ge­mein­de­rat oder neh­men sich der Not­lei­den­den an in Besuchs­diens­ten, in der Pati­en­ten­be­treu­ung, der Trau­er­be­glei­tung oder als Not­fall­seel­sor­ge­rin­nen und ‑seel­sor­ger. Und was wäre ein Got­tes­dienst ohne die musi­ka­li­sche Beglei­tung unse­rer Chö­re, Blä­ser, Orga­nis­tin­nen und Orga­nis­ten? All das sind ein paar weni­ge Bei­spie­le für die vie­len ehren­amt­li­chen Diens­te, die Frau­en und Män­ner im Bis­tum Pas­sau leis­ten. Mit ihrem unent­gelt­li­chen und frei­wil­li­gen Enga­ge­ment berei­chern sie nicht nur das kirch­li­che Leben. Sie brin­gen die Gesell­schaft aktiv vor­an und machen sie und die Welt ein klein wenig bes­ser. Hier auf die­ser Sei­te stel­len wir Men­schen vor, die sich ehren­amt­lich für die Kir­che von Pas­sau enga­gie­ren. Vergelt‘s Gott!

Gelingende Integration - durch Integrationslotse und Ehrenamtliche

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Herzenswunsch-Krankenwagen der Malteser

Träu­me und Wün­sche bekom­men eine ganz ande­re Dimen­si­on, wenn Men­schen wis­sen, dass sie nicht mehr lan­ge zu leben haben. Die­se letz­ten Wün­sche, die den Men­schen oft alles bedeu­ten, wol­len ihnen die Mal­te­ser Pas­sau mit dem Her­zens­wunsch-Kran­ken­wa­gen erfül­len. Die­ser bringt schwer­kran­ke Men­schen dort­hin, wo sie allein nicht mehr hin­kom­men, zum Abschied­neh­men, Genie­ßen oder Erin­nern. Beglei­tet wer­den sie von Mal­te­sern, die als Rettungs‑, Not­fall­sa­ni­tä­ter oder Ret­tungs­as­sis­ten­ten tätig sind, bzw. von Ehren­amt­li­chen aus dem Hos­piz- und Pal­lia­tiv­be­reich, die die­sen Men­schen in ihrer Frei­zeit ihre letz­ten Her­zens­wün­sche erfül­len. Zwei von ihnen, Sabi­ne Grund­mül­ler und Tho­mas Lang, hat Tho­mas Hill bei einer Fahrt an die Ilz bei Pas­sau getrof­fen. Zum Schutz der Pri­vat­sphä­re wird kein Pati­ent gezeigt.

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Kinder- und Jugendchorleiterin Marlene Kaulmann

Die Freu­de am gemein­sa­men Sin­gen ist die Mis­si­on von Mar­le­ne Kaul­mann – und auch ihre Moti­va­ti­on für ihr Ehren­amt als Kin­der- und Jugend­chor­lei­te­rin in Weg­scheid. Unzäh­li­ge Got­tes­diens­te hat sie mit ihren Chor­grup­pen schon gestal­tet; unzäh­li­ge Auf­trit­te mit strah­len­den Kin­der­au­gen erlebt. In einem Video­por­trait erzählt sie ihre Geschichte.

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Hospizbegleiterin Irene Holfelder

Ihre Erfül­lung gefun­den hat Ire­ne Hol­fel­der als ehren­amt­li­che Hos­piz­be­glei­te­rin und Wort­got­tes­dienst­lei­te­rin. Die agi­le Rent­ne­rin schenkt Senio­rin­nen und Senio­ren u.a. im Pfarr­kir­che­ner Cari­tas-Alten- und Pfle­ge­heim mit der gemein­sa­men Fei­er des Sonn­tags­got­tes­diens­tes schö­ne Stun­den. In einem Video­por­trait erzählt sie ihre Geschichte.

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Mesnerin und Oberministrantin Katharina Frey

Was bewegt eine jun­ge Frau dazu, genau das Ehren­amt der Mes­ne­rin zu über­neh­men – und die­ser Tätig­keit auch noch ger­ne und mit Lei­den­schaft nach­geht? Katha­ri­na Frey tut genau das. Tho­mas Hill hat sie an einem Sonn­tag bei der Vor­be­rei­tung eines Got­tes­diens­tes beglei­tet, in dem sie zudem minis­triert hat. Ihm hat sie ihre Geschich­te als Mes­ne­rin und Ober­mi­nis­tran­tin in Ger­manns­dorf erzählt.

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Pilgerbegleiterin Theresia Asbeck

Inzwi­schen hat sich im Bis­tum Pas­sau der Kurs für ehren­amt­li­che Pilgerbegleiter*innen eta­bliert. Etli­che Frau­en und Män­ner absol­vie­ren ihn jedes Jahr. Eine der ers­ten, die die­sen Kurs gemacht haben, ist The­re­sia Asbeck aus dem Pfarr­ver­band Haar­bach. Im Inter­view mit Tho­mas König erzählt sie mehr über ihre ehren­amt­li­che Tätig­keit als Pil­ger­be­glei­te­rin und was sie so sehr reizt am Unterwegs-Sein.

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Hilfstransporte-Einsatzleiter Claus Berger

Seit Jahr­zehn­ten lie­fern die Mal­te­ser in Pas­sau Ton­nen an Hilfs­gü­ter in Kri­sen­ge­bie­te oder benach­tei­lig­te Län­der. In aku­ten Not­la­gen sind die Mal­te­ser vor Ort, wie beim Krieg in der Ukrai­ne oder auch z.B. in Ungarn. Einer der vie­len Ehren­amt­li­chen, die seit Jah­ren die­se Hilfs­trans­por­te orga­ni­sie­ren und beglei­ten, ist Claus Ber­ger, Lei­ter der Ein­satz­diens­te bei den Mal­te­sern in Pas­sau. Tho­mas König hat mit ihm über sein Enga­ge­ment gesprochen.

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Kirchenpfleger Jürgen Stadler

Wer küm­mert sich eigent­lich um die vie­len Kir­chen in den Pfar­rei­en? Einer, der sich bes­tens damit aus­kennt und das ganz genau weiß, ist Jür­gen Stad­ler. Er ist Kir­chen­pfle­ger in Land­au an der Isar und hat Tho­mas König mehr über sein Ehren­amt erzählt.

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Qualifizierung im Ehrenamt

Im März hat das Bis­tum Pas­sau ein Qua­li­fi­zie­rungs­an­ge­bot für das Ehren­amt gestar­tet. Haupt­ziel ist, Frau­en und Män­ner best­mög­lich dar­auf vor­zu­be­rei­ten, pas­to­ra­le Grund­auf­ga­ben über­neh­men zu kön­nen und durch ihr Ehren­amt an einer leben­di­gen Pfar­rei mit­zu­wir­ken. Alle Infos in die­sem Artikel:

Cuffari qualifizierung ehrenamt Ausschnitt
01.04.2024

Ein Schritt in die Zukunft

Das Bistum Passau hat ein Qualifizierungsangebot für das Ehrenamt geschaffen, um die Pfarreien in den…

Hinweis

Die­se Sei­te befin­det sich im Auf­bau und ist daher zum jet­zi­gen Zeit­punkt noch nicht voll­stän­dig. Suk­zes­si­ve stel­len wir Ihnen immer mehr Ehren­amt­li­che mit ihrem Enga­ge­ment vor.

Weitere Nachrichten

Adoratio Samstagabend Stefanie Poernbacher
Bistum
16.06.2024

Adoratio 2024 – Ein voller Erfolg

„Die Freude am Glauben und die frohe Kirche, die man erleben konnte, hat viele bestärk“, so lautet das Fazit…

DSC 9458
Bistum
16.06.2024

Der dritte Adoratio Kongresstag 2024

Am Sonntag, den 16. Juni 2024 fand der dritte Tag des Adoratio-Kongresses statt. Zahlreiche Gläubige waren…

DSC07165
Bistum
15.06.2024

Der zweite Tag am Adoratio-Kongress

Bei Sonnenschein und bestem Wetter begann der zweite Tag des Adoratio-Kongresses. Über 1500 Gläubige sind…

432 A6406
14.06.2024

Adoratio in Altötting: Erfolgreicher Start!

Der fünfte Adoratio-Kongress für eucharistische Anbetung ist am 14. Juni in der Basilika St. Anna erfolgreich…