icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Kirche vor Ort

Feichten: weiter Fernsehgottesdienste

Pressemeldung am 14.04.2021

Pfarrkirche Feichten AB 2019 info-icon-20px Armin Berger / pbp

Die beliebten Gottesdienstübertragungen aus der Pfarr- und Wallfahrtskirche „Maria Himmelfahrt“ in Feichten an der Alz (Landkreis Altötting) werden fortgesetzt. An allen Sonn- und Feiertagen kann die „Messe für Ausgeschlafene“ um 11:30 Uhr live über das Regionalfernsehen Oberbayern (rfo) mitgefeiert werden.

Der Sen­der rfo ist bun­des­weit über Satel­lit und Inter­net, sowie in Ober­bay­ern über vie­le Kabel­net­ze, zu emp­fan­gen. Man kann aber auch über die Home­page www​.pfarr​ver​band​-feich​ten​.de oder direkt auf You­Tube über Pfarr­ver­band Feich­ten“ live dabei sein.

563A6DBB-AEDE-4738-8C81-E863F838C192@3.00x

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Vor gut einem Jahr, unmit­tel­bar nach dem pan­de­mie­be­ding­ten Ver­bot öffent­li­cher Got­tes­diens­te, begann Micha­el Wit­ti mit die­sen Über­tra­gun­gen. Tho­mas Win­szc­zyk, der aus dem Pfarr­ver­band stammt und zwi­schen­zeit­lich im Social-Media-Bereich in einem Münch­ner Minis­te­ri­um tätig ist, hat das Pro­jekt von Anfang an fach­lich beglei­tet und tech­nisch auf die Bei­ne gestellt. Nach pro­vi­so­ri­schen Anfän­gen kann zwi­schen­zeit­lich in so guter Qua­li­tät gesen­det wer­den, dass auch das Regio­nal­fern­se­hen das Signal der Pfar­rei ein­fach über­nimmt. Die gesam­te Tech­nik wur­de gestif­tet. Alle Arbeit vor Ort erfolgt ehren­amt­lich. Die anfal­len­den – ver­gleichs­wei­se gerin­gen – Kos­ten für die Koope­ra­ti­on mit dem Sen­der hat anfangs die Diö­ze­se Pas­sau bei­gesteu­ert. Zwi­schen­zeit­lich trägt sich auch das durch die Unter­stüt­zung der ste­tig wach­sen­den Zuschau­er­zahl selbst. So kann das anfangs nur bis Oster­mon­tag ange­dach­te Pro­jekt wei­ter­lau­fen. Die vie­le Zuschrif­ten, sowohl unter der eigens dafür ein­ge­rich­te­ten Email­adres­se gottesdienst@​pfarrverband-​feichten.​de, als auch per Brief, bestär­ken alle Betei­lig­ten vor Ort Zudem hat sich die­ses zusätz­li­che Got­tes­dienstan­ge­bot in der präch­tig reno­vier­ten Wall­fahrts­kir­che um 11:30 Uhr auch in der Regi­on gut eta­bliert. In Zei­ten begrenz­ter Sitz­plät­ze fei­ern zuneh­mend mehr Pil­ger die­se Got­tes­diens­te auch vor Ort mit. Zele­brant und Pre­di­ger bei die­ser Mes­se für Aus­ge­schla­fe­ne“ ist immer Pfar­rer Micha­el Witti.

Text: Pres­se­mit­tei­lung Pfarr­ver­band Feich­ten /​Alz