icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Das glauben wir

Woche für das Leben

Redaktion am 07.04.2021

Woche fuer das Leben info-icon-20px Foto: Simona Kehl

Die Woche für das Leben vom 17. bis 24. April steht in diesem Jahr unter dem Motto „Leben im Sterben“. Die katholische und evangelische Kirche stellen damit wie bereits die Jahre zuvor seit 1994 gemeinsam die Schutzwürdigkeit und Schutzbedürftigkeit des menschlichen Lebens in allen Phasen in den Mittelpunkt.

In die­sem Jahr fin­det die Akti­on vom 17. – 24. April 2021 statt und steht unter dem The­ma Leben im Ster­ben“. Da im ver­gan­ge­nen Jahr auf­grund des Lock­downs kei­ne Got­tes­diens­te bzw. Ver­an­stal­tun­gen zu die­sem The­ma mög­lich waren, steht die Sor­ge um Schwer­kran­ke und ster­ben­de Men­schen durch pal­lia­ti­ve und seel­sor­ger­li­che Beglei­tung erneut im Fokus. Die Gemein­den des Bis­tums sind herz­lich gebe­ten, vor Ort das The­ma auf­zu­grei­fen und im Gebet, mit Got­tes­diens­ten und Infor­ma­tio­nen the­ma­tisch — soweit coro­nabe­dingt mög­lich –zur Spra­che zu brin­gen. Hin­wei­se dazu sind auf der Sei­te www.woche-fuer-das-leben​.de zu finden.

Das Bis­tum lädt gemein­sam mit dem evan­ge­li­schen Deka­nat Pas­sau zu einem zen­tra­len öku­me­ni­schen Got­tes­dienst mit Impul­sen am Diens­tag, 20. April 2021, 18:00 Uhr, nach Nie­der­al­teich, Basi­li­ka St. Mau­ri­ti­us, ein. Es gel­ten die pan­de­mie­be­ding­ten Abstands- und Hygieneregeln.