Wer glaubt ist nie allein

  • Der langjährige frühere Caritas-Direktor starb am 23. April 2014 in Passau.
    Fast 25 Jahre an der Spitze des katholischen Wohlfahrtsverbandes im Einsatz für Menschen in Not.
    Requiem am Freitag, 25.04.2014 um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche Reischach mit anschließender Beisetzung im Priestergrab.

  • Das Bischöfliche Jugendamt und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend der Diözese Passau veranstalten in Zusammenarbeit mit den Jugendbüros und den Mitgliedsverbänden des BDKJ die traditionelle Jugendfußwallfahrt von 2. - 4. Mai nach Altötting.

  • Wenn man eine Autopanne hat, ruft man den Abschleppdienst an. Wenn man ein Problem mit der Spülmaschine hat, dann den Techniker. Aber wen kann man anrufen wenn man einen verschwundenen Schatz finden muss?

  • Es war akribische Kleinarbeit. Insgesamt ein Jahr lang haben die Arbeiten gedauert, bis das südwestliche Domportal vor wenigen Tagen wieder im Dom St. Stephan eingebaut werden konnte.

  • Für den künftigen Passauer Bischof Pater Dr. Stefan Oster SDB gibt es derzeit viel zu tun. Die Vorbereitungen für die Bischofsweihe am 24. Mai laufen auf Hochtouren, vieles muss geregelt werden, damit sich der 48jährige auf sein Hirtenamt einstimmen kann.

  • Liebe, verehrte Gläubige aus der Diözese Passau,

  • Der Freitag vor dem Osterfest wird Karfreitag genannt. Der Name kommt vom althochdeutschen „Kara“, d.h. Trauer, Klage.  An diesem Tag erinnern die Christen an den schweren Gang von Jesu nach Galgota. Dort wurde Jesus gekreuzigt. In Gedenken an den Kreuzweg Jesu und seinen Tod wird der Karfreitag als strenger Bußtag...

  • Jesus ist am dritten Tage auferstanden – daran erinnert das Osterfest als höchstes Fest der Christen im Kirchenjahr. Ostern wird bereits seit der Zeit der Apostel, also seit fast 2000 Jahren, gefeiert. Das zeigt, wie wichtig die Botschaft von der Auferstehung Jesu den Christen seit jeher ist.